| 00.00 Uhr

Urdenbach
Hauptversammlung der Urdenbacher KG Müllejecke

Urdenbach. Zur Hauptversammlung der Urdenbacher "KG Müllejecke 1924" konnte Vorsitzender Horst Gatzen viele Mitglieder begrüßen. Im Gasthaus "Alt Urdenbach" fand die Protokollniederschrift der letzten Mitgliederversammlung von Gisela Berner ebenso viel Zustimmung wie der Jahresbericht des Vorsitzenden. Demnach zählt die Gesellschaft 34 Mitglieder, traf sich im Berichtszeitraum zu zwölf Monatsversammlungen und unternahm im Sommer eine "Fahrt ins Blaue" nach Altenahr.

Positiv wurden in dieser Rückschau auch die Hoppeditz-Erwachfeier, die Weihnachtsfeier, der sehr gut besuchte Rheinische Abend der Müllejecke, die Teilnahme der Gesellschaft an den Veranstaltungen des CC und der zwölf befreundeten Vereine sowie der Düsseldorfer Rosenmontagszug angesprochen, der diesmal allerdings (wetterbedingt) auf den 13. März verlegt werden musste.

Kassierer Winand Jaeger erhielt für seinen Bericht ebenso wie Gisela Berner für ihren Kassenprüfbericht Zustimmung. Die Versammlung erteilte dem Vorstand Entlastung und entschied sich bei der Wahl einer neuen zweiten Schriftführerin für Ursula Michnich.

Die vom Vorstand vorgelegten Versammlungen in den kommenden drei Monaten finden am 13. Mai, 10. Juni und 8. Juli jeweils um 19.30 Uhr im Gasthaus "Alt Urdenbach" statt. Die "Fahrt ins Blaue" ist im Juni.

(lers)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Hauptversammlung der Urdenbacher KG Müllejecke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.