| 00.00 Uhr

Urdenbach
Heimatverein lädt zur Eröffnung seiner Geschäftsstelle

Urdenbach: Heimatverein lädt zur Eröffnung seiner Geschäftsstelle
ABVU-Vorsitzender Arnold Sevenich und die Ehrenmedaille des Urdenbacher Heimatvereins. FOTO: Röhrig
Urdenbach. Am Samstag nächster Woche wird von 14 bis 17 Uhr mit allen Urdenbachern an der Angerstraße 5 gefeiert. Von Andrea Röhrig

Ein paar Handschläge sind in der Geschäftsstelle des Allgemeinen Bürgervereins Urdenbach (ABVU) noch zu tun. Doch es sind ja auch noch ein paar Tage bis zur Eröffnung der Räumlichkeiten im ersten Stock in dem schönen, alten Backsteingebäude an der Angerstraße 5: Kommende Woche Samstag, 21. April, lädt der Heimatverein alle Interessierten ein, sich zwischen 14 und 17 Uhr selber ein Bild zu machen.

Ein festes Programm gibt es nicht. Es soll alles sehr locker zugehen, sagt ABVU-Chef Arnold Sevenich. Heißt: Ein kurzer Rundgang durch die neuen Räume, dort sollen Fotos per Beamer an die Wand geworfen werden, die zeigen, wie hier vorher alles aussah, und dann geht's ab in den Innenhof, wo die Gäste bei einem Gläschen Bier oder Limo und einer Grillwurst ein paar nette Stunden im Austausch miteinander verbringen sollen. Sevenich und sein Vize Torsten Winter rechnen mit viel Andrang: "Die Urdenbacher sind total neugierig auf das, was wir hier in den vergangenen Monaten geschaffen haben", sagt Sevenich.

Denn als der ABVU die erste Etage der ehemaligen Grundschule von der Stadttochter SWD vor rund einem halben Jahr übernahm, hätte man wahrlich keine Gäste empfangen können: hier ein Loch im Boden, da eines in der Decke und der Putz fiel von den Wänden.

Doch davon ist nichts mehr zu sehen. Alles sieht schmuck und hell aus; wenn auch die Wände noch ein bisschen arg weiß daher kommen. Die noch aufzuhängenden Bilder, natürlich allesamt mit Urdenbacher Motiven, stehen bislang aufgereiht auf dem Fußboden. "Wir haben noch einiges bis zur Eröffnung zu tun", sagt Winter. Dass die Wände nicht leer bleiben müssen, hat auch was mit dem Aufruf des ABVU im Benrather Tageblatt zu tun.

Denn in den neuen Räumlichkeiten soll es nicht nur eine Geschäftsstelle geben, sondern auch ein Archiv. "Künstlerin Marie-Luise Klinger hat uns zwei Bilder geschenkt, die in einer Ausstellung im Jägerhof hingen und zwei Häuser aus dem Dorf zeigen", berichtet Sevenich und fügt hinzu, dass dies nicht die einzigen Spenden geblieben sind. Darüber hinaus werden weitere gerne angenommen. Sevenich hat bereits Kontakt mit dem Landesarchiv aufgenommen, deren Mitarbeiter den ABVUlern beim Aufbau ihres Heimatarchivs helfen wollen. "Als Erstes wollen wir zunächst einmal die Geschäftsstelle ans Laufen bringen, danach kümmern wir uns um die inhaltliche Ausgestaltung des Archivs", erläutert der Vorsitzende.

Urdenbachs neuer Bezirkspolizist Wolfgang Krämer, der in der Polizeiwache in Benrath sein Büro hat, will ab dem 2. Mai mittwochs von 17 bis 18 Uhr in den ABVU-Räumen seine Sprechstunde für die Bürger aus Urdenbach abhalten. Dann ist natürlich auch immer ein Ansprechpartner vom Heimatverein anwesend. "Wenn Bedarf bestehen sollte, können wir unsere Öffnungszeiten sicher noch ausweiten", sagt Arnold Sevenich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Heimatverein lädt zur Eröffnung seiner Geschäftsstelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.