| 00.00 Uhr

Urdenbach
Kleine Musiker und Sänger schon ganz groß

Urdenbach. Das Konzert mit Kindern unter Leitung von Kantor Jörg-Steffen Wickleder im Urdenbacher Gemeindehaus begeisterte. Von Monika Suski

Etwas nervös stehen die Jungen und Mädchen auf der Bühne und warten auf ihren Einsatz. Doch sobald die Klaviermusik erklingt, ist von Nervosität und Anspannung nichts mehr zu spüren - und das, obwohl im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Urdenbach jeder Sitzplatz besetzt ist.

Mit viel Freude singen die 18 Kinder der Kindertagesstätte Hochstraße Lieder wie "Sternenfänger" und präsentieren auch eine kleine, passende Choreografie dazu. Auch "Oh happy day" meistern die Kleinen ganz souverän - trotz englischem Text sogar mit einem Solopart von Zoe und Lili. Neben den kleinen Künstlern von der Kita Hochstraße zeigten rund 50 Kinder am Sonntagnachmittag bei dem Kinderkonzert, was sie musikalisch so alles drauf haben.

"Da oben zu stehen ist schon eine Herausforderung", sagt Kantor Jörg-Steffen Wickleder, Initiator des Kinderkonzertes, und er ist stolz auf die Leistung seiner Schüler. Am Klavier, auf der Blockflöte oder im Chor präsentieren die Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren kurze Musikstücke, die ihrem Leistungsstand entsprechen.

Eine von ihnen ist die achtjährige Carlotta. "Es war sehr aufregend, und als ich am Samstag ins Bett gegangen bin, da hatte ich ganz doll Lampenfieber" , sagt die Achtjährige. Ihre beiden Stücke auf der Blockflöte spielt Carlotta ganz sicher und meistert ihren ersten Auftritt ohne Fehler.

So wie die Achtjährige feiern zahlreiche Schüler ihr Bühnendebüt. "Die meisten stehen heute zum ersten Mal auf einer Bühne", erklärt Wickleder, "das ist für so ein Kind eine riesige Herausforderung, die auch mental erst einmal bewältigt werden muss."

Dennoch sind genau solche Erfahrungen wichtig für die kleinen Musiker, von denen die Jüngsten gerade vier Jahre alt sind. "Die Kinder brauchen ein Ziel vor Augen, auf das sie hinarbeiten", weiß der Kantor aus langjähriger Erfahrung.

Und so trauen sich am Sonntag sogar diejenigen auf die Bühne, die bisher noch relativ wenig Spielpraxis haben. Und wenn es mal hakt, ist Kantor Wickleder sofort zu Stelle und hilft seinen Schützlingen dabei, ihren richtigen Einsatz oder die richtigen Tasten am Klavier zu finden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Kleine Musiker und Sänger schon ganz groß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.