| 00.00 Uhr

Urdenbach
Rat gibt Grünes Licht für neuen Kunstrasenplatz

Urdenbach. Grünes Licht gab der Rat der Stadt gestern einstimmig für den Umbau des Tennenplatzes auf dem Sportplatz des TSV Urdenbach in einen Kunstrasenplatz. Dafür soll die stark marode Tennendecke komplett abgetragen und entsorgt werden. Der neue Kunstrasenplatz soll eine Größe von 44 mal 85 Meter erhalten. Der Umbau soll nach jetziger Planung im Dezember dieses Jahres beginnen und bis August 2018 abgeschlossen sein. Die Kosten betragen rund 760.000 Euro.

Zu Beginn der Sitzung hat die Verwaltung den ebenfalls auf der Tagesordnung stehenden Ausführungs- und Finanzierungsbeschluss für den Neubau eines Funktionsgebäudes mit der Nutzung für Umkleiden, Duschen und Büro auf dem Sportgelände zurückgezogen. Hintergrund: Die Berechnung der Kosten lag nicht rechtzeitig in der Genauigkeit vor, so verlangt es aber das Gesetz. Die Schätzung beläuft sich auf rund 1,9 Millionen Euro. Sportdezernent Burkhard Hintzsche teilte auf Anfrage mit, dass durch einen Dringlichkeitsbeschluss noch diesen Sommer die Entscheidung für den Bau nachgeholt werden soll.

(rö/arl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Rat gibt Grünes Licht für neuen Kunstrasenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.