| 00.00 Uhr

Vennhausen
Kita mit Russisch-Angebot wird eröffnet

Vennhausen. Am Tannenhofweg 88 in Vennhausen wird am kommenden Mittwoch, 13. April, um 9.30 Uhr, die erste Kita der Stadt mit einem russischsprachigen Angebot eröffnet. Damit will der Träger - der Verein "Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive" (AVP) - nach eigenen Angaben "einen wichtigen Baustein im primären Bildungsbereich" setzen, "der die deutsch-russische Partnerschaft weiter und wieder bekräftigt", wie eine Sprecherin mitteilt.

In der Landeshauptstadt Düsseldorf leben zurzeit mehr als 40.000 Menschen mit russischen Wurzeln. Auf dem städtischen Grundstück in Vennhausen, das zuvor als Hundeauslaufwiese genutzt worden war, sollen 30 Kinder unter drei Jahren betreut werden. Außerdem soll sich dort um 44 Kinder über drei Jahren gekümmert werden. In zwei der vier Gruppen soll neben Deutsch eben auch Russisch gefördert werden.

In der Kita Tannenhof sollen zudem Gesundheits- und Ökologiepädagogik, die musikalische und künstlerische Früherziehung sowie eine gesunde Ernährung eine große Rollen spielen. Die Betreuungszeiten sind von 7 bis 17 Uhr. An der Eröffnung am 13. April wird auch Oberbürgermeister Thomas Geisel teilnehmen.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vennhausen: Kita mit Russisch-Angebot wird eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.