| 00.00 Uhr

Wersten
80 neue Wohnungen an der Kölner Landstraße geplant

Wersten. Interessierten Bürger lädt die Stadtverwaltung für Mittwoch, 18. Mai, 19.30 Uhr ein, um sich frühzeitig am Bebauungsplan-Verfahren "Östlich Kölner Landstraße" teilzunehmen.

Bei diesem Bebauungsplan geht es um das rund 8,6 Hektar große Grundstück östlich der Kölner Landstraße gegenüber dem Gebäude der Provinzialversicherung. Dort gibt es derzeit eine geschlossene Straßenrandbebauung und einem mit Gewerbehallen bebauten Hinterhofbereich.

Aufgrund der Lage und der bestehenden Infrastruktur bietet es sich an, das Gelände umzunutzen und entlang der Düssel neuen Wohnraum zu schaffen. Geplant ist, die bestehenden 29 Wohneinheiten zu modernisieren und im Hintergelände rund 80 neue Wohnungen zu schaffen.

Durch den Abbruch der Gewerbegebäude und die Neuaufteilung des Raums wird das Gebiet zur Düssel geöffnet. Zielsetzung ist, innerstädtische Flächen für Wohnzwecke zu reaktivieren und ein einverträgliches Nebeneinander von Wohnen und Gewerbe zu schaffen.

Die interessierte Öffentlichkeit, vor allem die Nachbarn und Anwohner sind eingeladen, im Zuge des Beteiligungsverfahrens Rückfragen zu stellen und Anregungen einzubringen. Die Veranstaltung "Stadtplanung zur Diskussion" findet am Mittwoch, 18. Mai, 19.30 Uhr, in der Aula der Joseph-Beuys-Gesamtschule, Siegburger Straße 149 - rund 250 Meter nördlich des Plangebietes - statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wersten: 80 neue Wohnungen an der Kölner Landstraße geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.