| 00.00 Uhr

Wersten
Bürgersprechstunde am Bauzaun

Wersten. Wahrscheinlich ist die Baustelle an der Kölner Landstraße/Ecke Mergelgasse die bekannteste in Wersten. Soll doch auf dem Grundstück ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut werden, in dessen Erdgeschoss ein dm-Markt eröffnen soll. So mancher Anwohner bezweifelt allerdings den Zeitplan des Bauherren. Dieser hofft, dass der Neubau bereits Ende 2017 steht. Im August hatten Arbeiter mit dem Leeräumen der früheren Tankstelle mit angeschlossener Werkstatt begonnen; inzwischen sind die Gebäude auf dem Eckgrundstück zwar abgerissen, der Schutt liegt aber meterhoch. Zudem muss auch das Nachbarhaus noch abgetragen werden.

Zu einer "Bürgersprechstunde am Bauzaun" lädt die SPD Wersten am Mittwoch, 12. Oktober, ein. Schauplatz ist besagte Baustelle für das Wohn-und Geschäftshaus. Weil zum einen eine hässliche Brachfläche verschwindet und zum anderen ein von der Bevölkerung heiß ersehnter Drogeriemarkt einziehen wird, hat der Neubau für Wersten eine große Bedeutung, heißt es in der Einladung der SPD. Auf Fragen zu dem Projekt antworten ab 16 Uhr SPD-Ratsfrau Cornelia Mohrs, die sich für die Realisierung dieses Projektes in der Vergangenheit stark engagiert hat, sowie die beiden SPD-Bezirksvertreter Ripphahn und Michael Wolter.

(rö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wersten: Bürgersprechstunde am Bauzaun


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.