| 00.00 Uhr

Wersten
Neue Kita an der Hügelstraße

Wersten. Die Einrichtung soll im dritten Quartal fertig werden. Platz für 60 Kinder.

Seit mehr als drei Jahren in Planung nimmt die Kita an der Hügelstraße jetzt langsam Formen an. Mehrere Gebäudekomplexe befinden sich dort im Bau. Mit der Fertigstellung der Kindertagesstätte ist nach Angaben von Jugendamtsleiter Johannes Horn noch in diesem Jahr zu rechnen. Er geht von einer Fertigstellung Ende des dritten Quartals aus.

Die Stadttochter Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz IDR baut an der Hügelstraße auf einem Grundstück von knapp 2000 Quadratmeter einen Gebäudekomplex mit einer Fläche von 625 Quadratmetern. Künftig sollen in der Kita Hügelstraße (einen Namen gibt es noch nicht) 60 Kinder untergebracht werden. Davon 15 Kinder unter drei Jahren.

Träger der Einrichtung soll das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk Berlin werden. Für die Organisation wäre es die zweite Kindertagesstätte im Düsseldorfer Süden. Denn der Träger hat bereits im Mai vor zwei Jahren die Sport-Kita Am Wald in Hassels übernommen. Auf dem Gelände der SG Benrath-Hassels gibt es in der Einrichtung Platz für 65 Kinder. Diese Kita ist Bestandteil eines Modellprojektes der Stadt Düsseldorf. Als erstes Sportbewegungs- und Gesundheitszentrum ist die Kita Am Wald in dem betreuungsorientierten Konzept eingebettet und gilt als so genannte Sport-Kita.

Ob das Konzept an die Hügelstraße übernommen wird, steht noch nicht fest.

Bereits im September 2014 hat die zuständige Bezirksvertretung 9 den Bau der Kindertagesstätte auf dem Grundstück an der Nummer 61 beschlossen. Dafür mussten 15 Bäume gefällt werden, für die das Gartenamt allerdings Ersatzpflanzungen versprochen hat.

(wa.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wersten: Neue Kita an der Hügelstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.