| 00.00 Uhr

Wersten/Hassels
Neue Pfarrer in Wersten und Hassels

Wersten/Hassels. Christian Nell-Wunsch ist nun fest in Wersten; in Hassels soll Mitte August Christoph Breer anfangen.

Während die Werstener Gemeinde vor kurzem in einem Gottesdienst ihren Pfarrer Christian Nell-Wunsch (58) offiziell in sein Amt als zweiter Pfarrer neben Kay Faller eingeführt hat, müssen die Hasselser Gemeindemitglieder der Anbetungskirche auf diesen formalen Schritt noch warten.

Denn diesem gehen nach evangelischem Kirchenrecht mehrere Schritte voraus. Die wohl wichtigste Hürde hat Christoph Breer im Wahlgottesdienst vergangene Woche Donnerstag bereits genommen. Die Mehrheit des Presbyteriums hatte sich da für den Duisburger Schulpfarrer ausgesprochen. Breer, Jahrgang 1963, soll in der Anbetungskirche die Nachfolge von Pfarrer Frank Bublitz antreten. Derzeit läuft noch die Einspruchsfrist für die Gemeindemitglieder. Anschließend muss Breer noch die Wahl annehmen. "Ich gehe davon aus, dass er Mitte August zu uns wechselt", berichtet Pfarrer Florian Specht von der Benrather Dankeskirche. Er und Breer bilden dann künftig das Pastoralteam für die unter einem Gemeindedach firmierende Dankes- und Anbetungskirche.

Christian Nell-Wunsch, der nun fest die Nachfolge von Kirsten Wolandt angetreten hat, hatte zuvor neben seinem Aushilfsdienst in der Werstener Gemeinde auch in Benrath und Hassels ausgeholfen.

(rö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wersten/Hassels: Neue Pfarrer in Wersten und Hassels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.