| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schwarzer Spieltag für Jugendkicker

Düsseldorf: Schwarzer Spieltag für Jugendkicker
Im Jugendfußball hatten die Mannschaften aus dem Düsseldorfer Süden keinen guten Spieltag. FOTO: Günter von ameln
Düsseldorf. Nach den erfolgreichen Spieltagen verlief der vierte Spieltag für viele der Mannschaften in den Jugendklassen eher enttäuschend. Von Thomas Schmitz

In der Leistungsklasse (LK) musste der Aufsteiger TSV Urdenbach (4. Platz) im Spitzenspiel gegen Ratingen 04/19 (2.) eine vermeidbare 1:4 (1:1)-Niederlage hinnehmen. "Wir waren dem 2:1 näher als die Ratinger, doch die Gäste nutzten eine kurze Schwächeperiode und erzielten drei Treffer in acht Minuten", erklärte Boll, der die effektive Spielweise des Gegners als ausschlaggebend bezeichnete. Maximilian Bunte zeichnete für das 1:1 verantwortlich.

In der Kreisklasse, Gruppe eins, unterlag der Vierte SV Wersten 04 (SVW) beim SV Lohausen (3.) auf unglückliche Weise mit 0:1 (0:0). Das Spiel zwischen dem Garather SV (GSV) und dem SC Schwarz-Weiß 06 wurde im Vorfeld abgesagt und wird nachgeholt.

B-Junioren: In der Leistungsklasse verlor der bisher ungeschlagene TSV (8.) mit Trainer Thomas Paulus bei Turu 1880 (2.) mit 1:2 (0:2), wobei der Anschlusstreffer durch Marius Dünschede zu spät fiel.

In der Kreisklasse, Gruppe eins, bezwang der SVW (8.) den SC Rhenania Hochdahl nach Treffern von Sebastian Otto (2) und Leon Keller mit 3:2 (3:1). Die Partie zwischen dem GSV und der Spvg. Hilden 05/06 wurde ebenfalls abgesagt und verlegt. Die Zweitvertretung des TSV (9.) und der SSV Erkrath trennten sich 4:4 (0:2). Nick Bertram (2) und Can Degistirici (2) teilten sich die Urdenbacher Treffer.

C-Junioren: In der Leistungsklasse behält der TSV Urdenbach (2.) nach dem 5:1 (2:0)-Sieg über den Letzten Spvg. Hilden 05/06 seine blütenweiße Weste. Die Urdenbacher Treffer erzielten Paul Kirchberg (2), Leo Gelb, Marc Baumgartner und Nick Bertram. In der Kreisklasse, Gruppe eins, erlebte der SVW (9.) beim 1. JFA Düsseldorf (3.) ein 0:15 (0:9)-Debakel.

In der Kreisklasse, Gruppe zwei, feierte der VfL Benrath (2.), ein Spiel im Rückstand, unter der Regie von Trainer Dejan Noven gegen den SV Hilden-Ost (6.) einen glänzend herausgespielten 4:1 (3:0)-Sieg. Der GSV (4.) behielt nach einer starken Vorstellung gegen Sportring Eller mit 4:3 (1:1) die Oberhand.

D-Junioren: In der Leistungsklasse wurde das Lokalderby zwischen dem Letzten TSV und dem VfL Benrath (10.) von den Urdenbachern kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Schwarzer Spieltag für Jugendkicker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.