| 00.00 Uhr

Wersten
Senioren-Kick zum Fußballfest

Wersten. Am Samstag lädt Wersten 04 zu einem großen Familienfest auf die Anlage Scheideweg ein. Einer der Höhepunkte ist das Spiel der Alt-Herrenmannschaften zwischen Wersten und der Fortuna. Von Helmut Senf

Ein buntes Fußballfest erwartet Jung und Alt am Samstag ab 12 Uhr auf der Sportanlage beim SV Wersten 04 (Scheideweg, Parkplatz: Dechenweg). Kaffee, Kuchen, Limo, Bier und Grillwürstchen verwöhnen kleine und große Gäste ebenso wie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Für die Jüngsten steht eine Hüpfburg zum Austoben bereit. Flotte musikalische Klänge gibt es beim Auftritt des Fanfaren Corps "Werstener Music Company" zu erleben. Als sportlicher Höhepunkt wird um 15 Uhr eine Partie zwischen Werstens Alten Herren und dem Traditionsteam von Fortuna Düsseldorf angepfiffen.

"Ursprünglich hatte uns Fortunas Zweitligamannschaft ein Gastspiel zugesagt", erklärt Werstens Fußballobmann Dieter Lukas. Aufgrund eines fehlenden Rasenplatzes auf der Anlage der 04er und wegen zu hoher Sicherheitsauflagen musste "abgespeckt" werden. Dem Spaß am Fußball wird der "Senioren-Kick" aber keinerlei Abbruch tun. Schließlich kann angesichts namhafter Akteure in beiden Teams fleißig in Fußball-Erinnerungen geschwelgt werden. Und so mancher geniale Pass oder Hackentrick dürfte den Stars von einst noch immer gelingen und die Fans am Samstag in Verzückung versetzen.

Bei den Gästen könnte mit Simon Schmale sogar ein Ex-Werstener das Fortuna-Trikot tragen. Vier Jahre hat der einstige Torjäger bei den 04ern gekickt. Mit der Fortuna wurde Schmale als C-Jugendakteur damals Westdeutscher Meister. Mit Robert Niestroj gehört dem Traditionskader - wie etwa auch Sven Backhaus an. Oder Jens Langeneke, langjähriger Kicker aus Fortunas erster Garde und inzwischen Trainer der B-Jugend. Nach seinem Engagement in Düsseldorf stand Niestroj als Mittelfeldspieler auch beim englischen Club Wolverhampton Wanderers unter Vertrag. Freuen würden sich die Zuschauer gewiss auch über einen Auftritt von Kult-Physiotherapeut Bernd Restle, der bereits 1979 von Otto Rehagel zur Fortuna geholt wurde und aus der Vereinshistorie kaum wegzudenken ist. Gelegentlich verstärkt der "Kneter" das Traditionsteam.

Die Werstener Oldies, von ihrem ehemaligen Kapitän Dieter Lukas am Samstag betreut, werden im Tor entweder Michael Altgen oder Peter Gonzales aufbieten. Gonzales steht aktuell bei Werstens Erster dem Neu-Trainer Dirk Engel als Co-Coach zur Seite. Als Abwehrchef wird Werstens jüngste "Legende", Jens Weihrauch, fungieren. Eine defensive Aufgabe könnte ebenfalls Günter Krüll übernehmen, der sich für diese besondere Partie noch einmal die Fußballstiefel schnüren will. Sein Enkel Dennis gehört inzwischen zu den Abwehrakteuren im Engel-Team. Für das Kapitänsamt ist Jürgen Wefers vorgesehen. Marcel Esser soll für Treffer sorgen.

Der Erlös der Veranstaltung, zu deren Erfolg zahlreiche ehrenamtliche Kräfte um das Organisationsteam der Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel beitragen, wird der Jugendabteilung des SV Wersten 04 und der Jugend der Katholische Kirche in Wersten zugutekommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wersten: Senioren-Kick zum Fußballfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.