| 00.00 Uhr

Wersten
Zweiter Heimsieg im zweiten Spiel für Handballer

Wersten. Mit einem souveränen 31:28-Erfolg gegen die Zweitvertretung der Fortuna aus Düsseldorf haben die Bezirksliga-Handballer des SV Wersten am Samstagabend den zweiten Heimsieg im zweiten Spiel einfahren können. In einem einseitigen Spiel waren es insbesondere Kreisläufer Nenad Pavkovic und Rückraumspieler Lars Görgen die das verletzungsbedingte Fehlen von Spielertrainer Daniel Riljic (Bänderverletzung) vergessen ließen: "Unser Erfolgsrezept war die Achse Görgen - Pavkovic, die herausragend funktionierte und von den Fortunen nicht in den Griff zu bekommen war.

Beide waren agil und beweglich, das ist das Resultat unserer harten Saisonvorbereitung", sagte Riljic, der das Team erstmals vom Seitenrand aus betreute. SV Wersten Schulting, Seyfarth, Beyen (1), Görgen (6), Lange (5), Hollmeyer, Thiel (3), Strelow (3), Nyhuis (3), Hoof (2), Pavkovic (8)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wersten: Zweiter Heimsieg im zweiten Spiel für Handballer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.