| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Start in die neue Saison bei den Jugendfußballern

Düsseldorf-Süd. Hohe Auswärtshürde für den VfL Benrath beim BV04 Von Thomas Schmitz

Am Wochenende fällt auch bei den Jugendfußballern der ersehnte Startschuss in die Saison 2016/2017. A-Junioren In der Leistungsklasse möchte der der TSV Urdenbach mit Trainer Thomas Paulus beim Aufsteiger SSV Erkrath allzu gerne einen Auftakt nach Maß erwischen (Sonntag, 13 Uhr, Freiheitstraße).

In der Kreisklasse, Gruppe eins, reist der Garather SV (GSV) zur DJK Tusa 06 (Samstag, 18.30 Uhr, Fleher Straße). In der Gruppe zwei erwartet der VfL Benrath den TV Grafenberg (Samstag, 15 Uhr, Karl-Hohmann-Straße), während der SV Wersten 04 (SVW) den ASC Ratingen-West II empfängt (Samstag, 16.30 Uhr, Scheideweg). B-Junioren Der TSV Urdenbach möchte in der Leistungsklasse gegen den BV 04 II drei Punkte einfahren (Sonntag, 11 Uhr, Woermannstraße). In der Kreisklasse, Gruppe zwei, erwartet der SV Wersten 04 unter der Regie von Trainer Stefan Sapina den SV Lohausen II (Sonntag, 10.30 Uhr, Scheideweg). Der VfL Benrath tritt beim SSV Erkrath an (Sonntag, 11 Uhr, Freiheitstraße), während die Zweitvertretung des TSV Urdenbach beim FC Tannenhof zu Gast ist (Sonntag, 10.30 Uhr, Vennhauser Allee). C-Junioren In der Leistungsklasse steht der VfL Benrath vor der hohen Auswärtshürde beim BV 04 und peilt zumindest einen Teilerfolg an (Samstag, 15 Uhr, Hans-Böckler-Straße). Der TSV Urdenbach steht vor der schweren Aufgabe beim VfB Hilden 03 II (Samstag, 12.30 Uhr, Hoffeldstraße).

In der Kreisklasse, Gruppe drei, reist die SG Benrath-Hassels zum SV Oberbilk 09 (Samstag, 15 Uhr, Seeheimer Weg). In der Gruppe vier empfängt der Garather SV den Lokalrivalen TSV II (Samstag, 12 Uhr, Koblenzer Straße), während in der Gruppe fünf der SVW die Auswärtshürde beim SC Unterbach III zu bewältigen hat (Samstag, 15 Uhr, Niermannsweg).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Start in die neue Saison bei den Jugendfußballern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.