| 00.00 Uhr

Gastronomie-Trend
Diese neuen Steakhäuser eröffnen in Düsseldorf

Steak in Düsseldorf: Diese Restaurants gibt es in der Stadt
Inhaber Prakash Sharma in seinem Steakhaus "Longhorn" an der Collenbachstraße - er serviert dort unter anderem auch Steaks aus Australien. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Lust auf Fleisch: Nach dem Burger-Trend sind nun vor allem Steakhäuser auf der Suche nach Standorten in der Landeshauptstadt. Ein edler Fleischbrater eröffnet an der Kö, auch das "Mash" im Andreasquartier will endlich starten. Von Nicole Lange

Im stetigen Wandel der Düsseldorfer Gastronomie-Szene zeichnet sich ein neuer Trend ab: Zahlreiche Steakhäuser suchen Standorte in der Landeshauptstadt oder haben bereits Mietverträge abgeschlossen. Die meisten Konzepte setzen auf hochwertige Produkte zu entsprechenden Preisen - Fachleute sehen trotzdem gute Chancen, dass sie sich am Markt behaupten. "Die Leute haben immer mehr Lust auf hochwertiges Essen", sagt Gastromomie-Immobilienexperte Markus Eirund, der viele Vermietungen in der Stadt begleitet. "Wer sich einen Grill für mehr als 1000 Euro in den Garten stellt, will auch im Restaurant Qualität serviert bekommen."

Darauf setzen Gastronomen wie Kay Hermann oder Rainer Wengenroth, deren Namen für die wohl prominentesten Neueröffnungen stehen. Hermann eröffnet voraussichtlich im Herbst in den Räumen des Traditionslokals "La Terrazza" an der Kö sein Steak-Haus "The Grill", investiert vorher einen siebenstelligen Betrag in die Räume. "Ich denke, das wird genau der richtige Platz für uns sein", sagte er.

Wengenroth arbeitet im neuen Steak-Haus "Mash" des dänischen Unternehmens "Copenhagen Concept" im Andreasquartier, dessen Eröffnung nach einer längeren Verzögerung jetzt in großen Schritten näherrückt. Ab Mitte September sollen Gäste in dem Lokal mitten in der Altstadt tafeln können. Wengenroth ist sicher, dass sich das Haus trotz diverser Steak-Konzepte am Markt keine Sorgen machen muss: "Der Appetit der Leute auf Steaks ist ungebrochen, und wir haben hier einen tollen Standort", sagt er - zudem setzte das "Mash" neben hochwertigem Fleisch auch auf eine Top-Weinauswahl: "Davon werden wir profitieren."

Auch Prakash Sharma, seit fast einem Jahr Inhaber des "Longhorn"in Derendorf, sieht die Stärke seines Restaurants in den kleinen Besonderheiten, die ihn von den zahlreichen anderen Häusern unterscheiden: "Ich biete beispielsweise auch australisches Fleisch an." Dass die Liebe zum Steak in der Stadt bald wieder nachlässt, fürchtet er nicht: "Das ist nicht wie der Burger-Trend. Steaks werden bleiben."

Zu den künftigen Konkurrenten könnten bekannte Namen der Branche gehören. Laut Gastro-Experte Eirund sucht etwa die in Hildesheim gegründete Kette "Lewenslust - Steak and Wine" einen Standort in Düsseldorf. Auf der Wunschliste stehen gute 1b- bis 1c-Lagen, wie sie zum Beispiel im Umfeld der Graf-Adolf-Straße zu finden sind. Zu den Kriterien gehören - wie bei den meisten - nahe Parkplätze und Terrassenflächen.

Auch Mövenpick/Marché sucht in Düsseldorf, hatte für sein Steak-Konzept "Palavrion" (gibt es bereits am Flughafen) Eirund zufolge etwa die neu entstehenden Gastronomieflächen im künftigen Kö-Quartier an der Breite Straße im Blick. Diese sind begehrt, weil sie in Laufnähe zur Kö liegen, die nur über ein begrenztes Restaurant-Angebot verfolgt. Kunden auf Einkaufsbummel weichen somit auf umliegende Straßen aus. Aus dem gleichen Grund ist auch die Klosterstraße im Fokus vieler Gastronomen - sie gilt als künftige Futtermeile und wird vor allem von der Nähe zur Schadowstraße profitieren.

Für die an der Klosterstraße freigewordenen Räume des Burger-Ladens "Butch Becker" soll sich auch ein in Düsseldorf wohlbekannter Name interessiert haben. Das "Block House", das an der Blumenstraße 2012 weichen musste und am Burgplatz noch eine Filiale betreibt, hatte Interesse, heißt es. Geschäftsführer Stephan von Bülow bestätigt, dass man in Düsseldorf suche. Wunsch: "Erdgeschossflächen von 500 bis 600 Quadratmeter mit Terrassenmöglichkeit in zentraler Lage."

Hier finden Sie die beliebtesten Restaurants in Düsseldorf - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Steak in Düsseldorf: Diese Restaurants gibt es in der Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.