| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Stepstone zieht im Medienhafen um

Düsseldorf. Die Online-Stellenbörse will in den nächsten zwölf Monaten Hunderte Mitarbeiter einstellen. Von Thorsten Breitkopf

Die Online-Stellenbörse StepStone zieht um. Das Düsseldorfer Unternehmen, das weltweit mehr als 2000 Mitarbeiter beschäftigt, wächst so schnell, dass in den aktuellen Räumlichkeiten nicht genug Platz ist. Auch aus dem erst vor wenigen Jahren an der Hammerstraße bezogenen Bürokomplex sind die Düsseldorfer herausgewachsen. Das neue Domizil von StepStone liegt, nur wenige Minuten vom aktuellen Standort entfernt, an der Völklinger Straße 1 (Gebäude Silver). Dort werden die gerade im Umbau befindlichen Büroräume mit eigenem Fitnessstudio und einem Conciergeservice (etwa für das Bügeln von Hemden) ausgestattet. Um den Kaffee der Mitarbeiter kümmert sich ein eigener Barista. Der Umzug beginnt im Herbst und wird in Etappen bis ins nächste Jahr hineinreichen.

In der Immobilie an der Völklingerstraße wird das Unternehmen eine Fläche von 8.500 Quadratmetern nutzen. Laut dem vermittelnden Makler JLL ist das nach Douglas der zweitgrößte Büroabschluss des Jahres. "In den nächsten zwölf Monaten wollen wir einige Hundert Mitarbeiter in Düsseldorf einstellen", sagt Sebastian Dettmers, Geschäftsführer von StepStone. "Der Düsseldorfer Medienhafen vereint eine attraktive Umgebung mit einer guten Verkehrsanbindung. Zudem ist Düsseldorf als digitale Hauptstadt in NRW langfristig der richtige Standort für den weltweiten Hauptsitz von StepStone", so Dettmers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Stepstone zieht im Medienhafen um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.