| 14.46 Uhr

Düsseldorf
Straßenbahn der Linie 708 entgleist auf Birkenstraße

Düsseldorf: Straßenbahn der Linie 708 entgleist auf Birkenstraße
Diese Straßenbahn ist am Samstagmittag auf Höhe der Birkenstraße aus den Schienen gesprungen. FOTO: Henning Bulka
Düsseldorf. Auf Höhe der Haltestelle "Birkenstraße" ist am Samstagmittag eine Straßenbahn der Linie 708 aus bislang ungeklärter Ursache aus den Schienen gesprungen. Das bestätigte eine Sprecherin der Rheinbahn unserer Redaktion. 

Wie es zu der Entgleisung der Bahn der Linie 708 kam, ist noch unklar. Auf der Höhe der Haltestelle "Birkenstraße" ist in Fahrtrichtung stadtauswärts ein Rad der Bahn aus den Schienen gesprungen. Personen wurden laut der Sprecherin der Rheinbahn nicht verletzt. 

Auf der Strecke kam es wegen der Bergungsarbeiten zu Verspätungen. Über eine Stunde war die Strecke gesperrt. Die Bahnen der Linien 708 und 709 wurden ab dem Hauptbahnhof über den Linienweg der 704 über die Pempelforter Straße bis zur Haltestelle "Schlüterstraße" umgeleitet. Seit 13.35 Uhr ist die Strecke wieder regulär befahrbar. 

Am Nachmittag wurde die Bahn wieder in die Schienen gehoben. FOTO: Henning Bulka

Erst Anfang Dezember entgleiste eine Straßenbahn an der Haltestelle "Heinrich-Heine-Allee". Der Fahrer fuhr damals etwas zu schnell. Außerdem Schuld waren offenbar in der Nacht zuvor begonnene Schweißarbeiten an den Schienen, die wegen Regens abgebrochen worden waren. Am Übergang zwischen dem bereits bearbeiteten und dem noch unbearbeiteten Schienenstück war der Zug entgleist, der wenige Stundenkilometer schneller als erlaubt unterwegs gewesen war.

(skr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Straßenbahn der Linie 708 entgleist auf Birkenstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.