| 22.38 Uhr

Stromausfall in Düsseldorf
Kurzschluss legte 6000 Haushalte in Bilk lahm

Düsseldorf. Am Freitagabend hat es in Düsseldorf eine schwere Störung im Stromnetz gegeben. Zahlreiche Haushalte waren für etwa eine Stunde ohne Strom. Betroffen war vor allem der Stadtteil Bilk.

Gegen 21.45 Uhr ging bei vielen Anwohnern in Bilk das Licht aus. Die Stadtwerke Düsseldorf bestätigten eine "große Störung". Rund 6000 Haushalte waren betroffen.

Die alarmierten Techniker konnten die Ursache schnell finden: Eine unterirdische Stromleitung hatte einen Kurzschluss ausgelöst. "So etwas kann durch alles mögliche, beispielsweise einen Tierbiss, ausgelöst werden", sagte Stadtwerke-Sprecherin Doris Dreßler. 

Gegen 22.30 Uhr war der Strom bei den meisten Betroffenen zurück und der Schaden behoben. "Etwa 95 Prozent der Haushalte haben wieder Strom, die übrigen werden in Kürze wieder am Netz sein", teilten die Stadtwerke mit.

(cbo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stromausfall in Düsseldorf-Bilk: 6000 Haushalte ohne Strom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.