| 07.40 Uhr

Rettungskräfte zweimal im Einsatz
Suche nach Schwimmern im Rhein und im Elbsee

Rettungskräfte zweimal im Einsatz: Suche nach Schwimmern im Rhein und im Elbsee
Ein Hubschrauber kreiste über dem Rhein. FOTO: RP, Werner Gabriel
Düsseldorf. Gleich zweimal mussten Polizei und Feuerwehr gestern nach Vermissten im Wasser suchen. Um 17.45 Uhr kam der Alarm vom Elbsee. Zwei Männer vermissten ihren 34-jährigen Bruder, mit dem sie kurz zuvor noch durch den See geschwommen waren.

Die Taucher der Staffel Hilden und der Feuerwehr Düsseldorf sowie ein Hubschrauber aus Duisburg wurden für die Suche eingesetzt. Sie entdeckten den Mann nicht. Er stand währenddessen schon am anderen Ufer, war einfach durch den See geschwommen. Die Feuerwehr hatte auch einen Seelsorger im Einsatz. Die Angehörigen seien sehr aufgeregt gewesen. "Es war offenbar viel Alkohol im Spiel", kommentierte ein Feuerwehr-Sprecher.

Gegen 14.30 Uhr war die Wehr schon einmal alarmiert worden, weil am Hafen ein Schwimmer im Rhein gesehen worden war. Nach 40 Minuten wurde die Suche jedoch ohne Ergebnis abgebrochen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rettungskräfte zweimal im Einsatz: Suche nach Schwimmern im Rhein und im Elbsee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.