| 00.00 Uhr

Kommen Und Gehen
Südstaaten-Barbecue in Unterbilk

Düsseldorf. Das BabyQ bietet langsam gegartes Fleisch - und Alternativen für Veganer. Von Beate Werthschulte

Unterbilk Rund sechs Monate stand das Lokal an der Bilker Allee 66 leer. Während dieser Zeit wurde eifrig renoviert. Fast das gesamte Mobiliar sowie die Beleuchtung wurden erneuert, lediglich die große Bar ist geblieben. Seit dem 13. April ist das BabyQ nun geöffnet. Und seitdem hat Unterbilk Düsseldorfs einziges BBQ-Restaurant mit einer Schwäche für Vegetarier und Veganer. Inhaber Sebastian Lege betreibt das 70 Plätze umfassende Restaurant gemeinsam mit drei Partnern und möchte "Vegetarier in den Rippchenladen locken". Als gelernter Koch - er war mal Küchenchef im Hotel Nikko - und Produktentwickler für die Lebensmittelindustrie beschäftigt er sich schon lange mit Essgewohnheiten und weiß, dass insbesondere Männer gern große Stücke gegrilltes Fleisch mögen, viele Frauen dagegen lieber Gemüse oder Salat essen. Deshalb gibt es in seinem Restaurant selbstverständlich das für ein Südstaaten-Barbecue typische, über 14 oder 16 Stunden gegarte Fleisch. Aber es gibt eben auch eine große Auswahl von Gemüsegerichten und sogar eine vegan gekochte Soße, natürlich nicht nur für Frauen. Bei der Zubereitung aller Gerichte legt er großen Wert darauf, dass sie einfach und "ohne Gedöns" sind. Es werden nur Zutaten ohne Konservierungs- oder sonstige Zusatzstoffe verwendet, das Fleisch stammt aus der Region, beispielsweise aus der Eifel.

In der Anfangszeit hat das Restaurant nur abends geöffnet, aber das soll nicht so bleiben. "Wir sind noch in der Entwicklungsphase und haben jede Menge Ideen für die Zukunft, dazu gehört auf jeden Fall später auch ein Mittagsangebot", sagt Lege. Eine Idee will er allerdings bereits zur Fußball-Europameisterschaft im Sommer in die Tat umsetzen: "Dann wird im Gesellschaftsraum Rollrasen ausgelegt, und Fußballfans können bei Bier und Gegrilltem die Spiele anschauen."

Im BabyQ ist aber auch jeder willkommen, der nur etwas trinken möchte. Es werden verschiedene Biere, mehrere offene Weine und außerdem Eistees angeboten. Und sollte dem einen oder anderen Gast der Wirt bekannt vorkommen, so kann das durchaus sein. Denn Sebastian Lege ist in der Reihe "ZDF-Zeit" schon häufiger im Fernsehen zu sehen gewesen, unter anderem gemeinsam mit Nelson Müller.

BabyQ, Bilker Allee 66, 40219 Düsseldorf, Mo.-Do. von 17 bis 0 Uhr, Fr.-Sa. von 17 bis 1 Uhr, sonntags geschlossen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommen Und Gehen: Südstaaten-Barbecue in Unterbilk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.