| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Süße Zukunftspläne

Düsseldorf. So ein süßes Business! Und für alle Zeiten mit ihrer eigenen Hochzeit verbunden: In New York bekam Eva Addo von ihrem Liebsten einen Heiratsantrag. Gleichzeitig entdeckte sie während dieser Reise einen neuen Trend: die Candy-Bars, ein Schlaraffenland für Naschkatzen. Da sie damals ziemlich unzufrieden war in ihrem Job als Bürokauffrau, transportiert sie die Idee kurzerhand nach Düsseldorf - home sweet home.

Kurz darauf eröffnete Eva Addo an der Ackerstraße in Flingern ein rosa Reich: einen Geschäftsraum, in dem nicht nur die Wände rosa sind, sondern auch der Kühlschrank. Hier ist die süße Kommandozentrale, hier bereitet die Chefin von "Candy Team" ihre Buffets vor und liefert für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Firmen-Events Cupcakes und Macarons, Bonbons und Lollipops, Zuckerwatte und Brause - alles mit dem Geschmack der Kindheit, verführerisch angerichtet auf Etageren und in Bonbonieren. Für die eigene Hochzeit hat sie das erste Candy-Büffet angerichtet, "meine Gäste waren so begeistert, das hat mir Mut gemacht". Mittlerweile etablierte sich ihr Unternehmen mit einer zweiten Idee: mit Geburtstagsfesten, Weihnachtsfeiern und Junggesellinnenabenden. "Da kommt dann eine Gruppe zu mir in die Ackerstraße und wir backen gemeinsam." Und mit Männercliquen kocht sie auch, "die ziehen tatsächlich dazu eine rosa Schürze an".

(ur)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Süße Zukunftspläne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.