| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd.
SV Garath fehlt ein Punkt zur Spitze

Düsseldorf-Süd.: SV Garath fehlt ein Punkt zur Spitze
Hier liegt Mohamed Lartey zwar am Boden, doch für den SFD schoss er in Gerresheim zwei Tore und war dank seines Einsatzes der Mann des Tages. FOTO: Günter von Ameln
Düsseldorf-Süd.. Kreisliga B: Der SFD und die SG sind in guter Form, der VfL II befindet sich im Tabellenkeller. Von Franz Korfmacher

Durch den Sieg beim Tabellenführer DSV 04 II hat der SV Garath den Rückstand auf einen Zähler verringert. Dabei haben die Garather eine Partie weniger ausgetragen. Der VfL Benrath II steckt nach der Niederlage beim SC Unterbach im Tabellenkeller fest. Der SFD kam bei TuS Gerresheim II zu einem deutlichen Erfolg. Durch eine Leistungssteigerung nach der Pause setzte sich die SG Benrath-Hassels II gegen den Tabellenletzten Post SV durch. Das Remis des FC Kosova bei Tusa 06 II fühlt sich wie eine Niederlage an. Kosova verspielte dabei eine Zwei-Tore-Führung.

DSV 04 II - SV Garath 0:1 (0:0). In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams. Torchancen waren Mangelware. Lediglich kurz vor der Pause gab es einen Elfmeter für den GSV, den André Zighan verschoss. In der zweiten Hälfte zeigte der GSV eine sehr starke Leistung. GSV-Coach Mike Kütbach sorgte mit der Einwechselung von Patrick Thiel (83.) für die Entscheidung zu Gunsten des GSV. In der ersten Minute der Nachspielzeit wurde Patrick Thiel im Strafraum des DSV gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Haak sicher zum Tor des Tages. "Mein Team hat eine kämpferisch starke und geschlossene Mannschaftsleistung geboten. Ein Lob gehört auch dem Referee Toni Schmidt für seine souveräne Leitung", erklärte Kütbach.

SC Unterbach - VfL Benrath II 5:3 (3:3). Die Benrather starteten gut in die Partie, hatten sie doch zahlreiche Akteure der Ersten Mannschaft eingesetzt. Mohamed Ait-Ali erzielte das 0:1 für den VfL (8.). Postwendend kamen die Hausherren nach einem Fehler in der Gästeabwehr zum 1:1 (9.). Es dauerte nur vier Minuten bis Ait-Ali das 1:2 gelang. Ein weiterer Patzer in der Defensive des VfL begünstigte das 2:2 der Unterbacher (26.). Sascha Hilgers sorgte für das 3:2 (29.). Unterbach kam aber noch vor der Pause zum 3:3-Ausgleich (39.). In der zweiten Hälfte gingen die Gastgeber erstmals mit 4:3 in Führung (56.). Kurz darauf musste VfL-Spielmacher Tim Stemmer ausgewechselt werden (58.). Dadurch ging der Spielfluss bei den Gästen verloren. Entschieden war die Begegnung in der 76. Minute nach dem 5:3 für die Platzbesitzer.

TuS Gerresheim II - SFD 0:4 (0:1). Vor der Pause hatten die Niederheider Probleme mit dem böigen Wind. Die Zuspiele in die Angriffsspitze waren zu ungenau. Erst in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit wurde es besser und Haron Ünlü gelang das 1:0 (42.). Nach dem Wechsel bestimmte der SFD das Geschehen. Mohamed Lartey und Ismael Lartey sorgten für viel Druck in der Offensive. Mohamed Baghouse hielt die Abwehr gut zusammen. Mohamed Lartey markierte das 2:0 (62.). Cihangier Kos erhöhte auf 3:0 (76.). Mohamed Lartey belohnte seine Leistung mit dem 4:0 (86.).

SG Benrath-Hassels II - Post SV 5:2 (1:2). Die Hausherren gingen durch Mohamed El Abduli schon in der ersten Minute in Führung. Danach besaßen sie noch eine Chance durch Herbert Wingartz, den Vorsprung auszubauen. Doch Post SV, Tabellenletzter, nutzte zwei Fehler in der Defensive der Hausherren konsequent aus und ging mit einer 2:1-Führung in die Pause (36., 42.). In der zweiten Hälfte steigerte sich die SG II. Fouad Auragh war dabei der Matchwinner. Mit einem lupenreinen Hattrick (65., 72., 87.) brachte er die Platzherren mit 4:2 in Front. Den Schlusspunkt zum 5:2-Erfolg der SG II setzte David Grunert (90.).

Tusa 06 II - FC Kosova 3:3 (1:2). Der FC Kosova zeigte eine starke Leistung. Das Team ließ sich nicht durch das 1:0 der Gastgeber (12.) beirren. Drei Minuten später markierte Naser Ilazi den Ausgleich. Shiqeri Alili brachte Kosova mit 2:1 in Front (26.). Nach der Pauseerhöhte Alban Shabari auf 3:1 (59.). Danach hätten die Gäste den Vorsprung noch weiter ausbauen können.

Im Gefühl eines sicheren Sieges wurde Kosova in der leichtsinnig. Unnötige Ballverluste nutzen die Gastgeber zu zwei Treffer zum 3:3-Endstand (72., 81.).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd.: SV Garath fehlt ein Punkt zur Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.