| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
SV Wersten dreht das Spiel

Düsseldorf-Süd. In Unterbach gewinnt das Team von Trainer Dirk Engels mit 3:2.

In der Kreisliga A hat der TSV Urdenbach seinen erfolgreichen Saisonstart fortsetzen können. Bei einem unterhaltsamen 0:0 teilte sich das Team von Trainer Mike Kütbach mit Hildens Spielvereinigung die Punkte und bleibt weiter unbesiegt. Seinen ersten Saison-Dreier verbuchte der Aufsteiger SV Wersten 04. Trainer Dirk Engel zeigte sich nach dem Schlusspfiff rundum zufrieden. TSV Urdenbach - SP. VG. Hilden 05/06 (0:0) Trotz eines Chancenplus musste sich der TSV vor eigener Kulisse in einer abwechslungsreichen Begegnung mit einem torlosen Unentschieden gegen defensiv eingestellte Gäste zufrieden geben. In der auf wegen des Erntedankfestes auf Samstag vorgezogenen Partie hätten Julian Fein, Matthias Gerlitz, Slawomir Schulte und Kevin Heldt die Kütbach-Elf vor der Pause in Führung bringen können.

Nach dem Seitenwechsel fischte der Gäste-Keeper einen Schulte-Kopfball spektakulär aus dem Winkel (55.). Patrick Hecimovic (80.) und zuvor und Heldt (76.) vergaben weitere Einschussmöglichkeiten. TSV-Torhüter Oliver Schilbock rettete in der Schlussphase zweimal. Nach dem Spiel gingen die Urdenbacher zum Feiern. "Erntedank war schön und lang", kommentierte Kütbach die After-Play-Party. SC Unterbach - SV Wersten 04 2:3 (0:0) Spiel gedreht und Moral bewiesen - Gäste-Trainer Dirk Engel hatte an der Vorstellung seiner Kicker nichts auszusetzen. Den 0:2-Rückstand durch Nils Schäfer (52., Kopfballtor) und Florian Schmier (61., Vollspannknaller aus 30 Metern) wandelten Alexander Stankovic (75.) sowie Tim Stemmer per Doppelpack (77., nach Vorarbeit von Alessandro Savini und 82., nach Steilpass von Dominik Russek) in einen verdienten Auswärtserfolg um. Russek (15.) und Swan Oehme (24., Lattenschuss) waren anfangs einem Führungstreffer nahe.

"Das Zusammenspiel funktionierte", lobte Engel sein Team. Im Tor der 04er war Geburtstagskind Peter Gonzales aufgeboten. Der frisch gebackene 44-Jährige parierte in der Nachspielzeit bei einem Freistoß glänzend.

(hel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: SV Wersten dreht das Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.