| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
SV Wersten will Position im Mittelfeld festigen

Düsseldorf-Süd. Die Urdenbacher stehen in der Kreisliga A gegen den Tabellensechsten DSV 04 vor keiner leichten Aufgabe. Wersten 04 möchte durch einen Sieg bei Hilden-Nord den Platz im Mittelfeld festigen. Die SG hat der Verlegung der Begegnung gegen die Sportfreunde Gerresheim auf Wunsch der Gäste um eine Woche zugestimmt. Von Franz Korfmacher

TSV Urdenbach - DV 04 (Sonntag 15 Uhr, Wörmannstr.). Nachdem der TSV zwei Begegnungen in Folge zu seinen Gunsten entscheiden konnte, will das Team auch gegen den DSV 04 gewinnen. "Wenn meine Elf an die ansprechenden Leistungen aus den beiden letzten Partien anknüpfen kann, wäre ein Erfolg gegen den Tabellensechsten durchaus möglich. Damit könnten wir den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle schaffen", erklärte TSV-Trainer Frank Lippold. Personell ist die Lage beim TSV etwas angespannt. Mit Kevin Heldt, der erst im neuen Jahr wieder zum Einsatz kommen wird, Karsten Pochopien (Kreuzband- und Meniskusriss) sowie Robert Posavec, der in dieser Saison noch nicht gespielt hat, fehlen drei wichtige Stammspieler bei den Urdenbachern. Bei einem Sieg könnte der TSV der dann anstehenden Nachholbegegnung beim FC Tannenhof entspannt entgegensehen.

SV Hilden-Nord - SV Wersten 04 (Sonntag 15 Uhr). Dennis Brendel ist nach seiner Sperre wieder mit von der Partie. Dagegen fehlt Dennis Krüll wegen seiner Rotsperre. Welche Formation am Wochenende aufgeboten werden kann, entscheidet sich bei den Werstenern erst kurzfristig. Der Werstener Coach Alfred Glubisz erwartet, dass seine Mannschaft von Beginn an mit großem kämpferischen Einsatz zu Werke gehen wird. "Es geht nicht mit Schönspielerei, nur über den Kampf können wir zum Sieg kommen", erklärte Alfred Glubisz noch. Die Hildener (8.) haben 17 Zähler auf ihrem Konto. Die Werstener (10.) können mit einem Sieg gleichziehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: SV Wersten will Position im Mittelfeld festigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.