| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Tag des Handwerks diesmal in der City

Düsseldorf. Handwerksberufe werden in den Schadow Arkaden und vor dem Carsch-Haus präsentiert. Von Thorsten Breitkopf

Der Tag des Handwerks 2017 am kommenden Samstag, 16. September, findet ausnahmsweise nicht in der Düsseldorfer Handwerkskammer statt. Wie immer am dritten Samstag im September lockt die Handwerkskammer in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr ein interessiertes Publikum zur Begegnung mit dem Wirtschaftssektor. Aufgrund größerer Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen auf dem Gelände der Kammer wechselt die Publikumsveranstaltung in diesem Jahr ins Stadtzentrum: in ein Zelt vor dem Carsch-Haus und in die Schadow Arkaden.

Nach Jahren des Experimentierens an Werkbank und Werkzeug bündelt die Handkwerkskammer dieses Jahr das Interesse am möglichen Arbeitgeber und Ausbilder in einem Info-Schwerpunkt zur dualen Berufsausbildung: Eine so genannte "5-nach-12-Lehrstellenbörse mit mehreren Beratungsspezialisten schließt noch unversorgten Schulabgängern oder in beruflicher Orientierungsphase befindlichen Jugendlichen das Spektrum an Branchen des Handwerks auf: Immerhin stehen noch über 700 Ausbildungsstellen zu kurzfristiger Besetzung parat. 5-nach-12 spielt darauf an, dass das Lehrjahr seit Ende der Sommerferien bereits im Gange ist. Im Angebot sind Lehrstellen in Kreativberufen rund um Schmuck und Mode, in technischen Handwerken in der Gebäude- und Energietechnik einschließlich der Elektro- und Informationstechnik, in den Kfz-Berufen und im formenden Umgang mit Metall. Interessenten können im Netz fündig werden unter www.hwk-duesseldorf.de/ausbildungsboerse. Praktiker aus Lehrberufen berichten am Samstag in moderierten Interviews über Ausbildungsinhalte, Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten.

Unterstützt wird die Handwerkskammer diesmal von Botschafterinnen der "ProMeisterinnen-Kampagne - Wir können Technik". Diese Aktionen werden am Samstag auch von aktiven Fortuna-Spielern vor Ort unterstützt. Der Eintritt zum Tag des Handwerks ist wie in jedem Jahr kostenlos. Großer Andrang wird erwartet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Tag des Handwerks diesmal in der City


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.