| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Tauben sitzen neben Bittner-Torten

Düsseldorf: Tauben sitzen neben Bittner-Torten
Dieses Bild entstand am Wochenende vor dem Café Bittner am Carlsplatz: Tauben sind dort in einen Lieferwagen mit Torten geflogen. FOTO: Pfw
Düsseldorf. Der Appetit kann einem bei dem Anblick schon vergehen: Mehrere Tauben sind am Samstag in einen geöffneten Lkw vor dem Traditions-Café Otto Bittner geflogen. In dem Wagen befanden sich diverse unverpackte Torten.

Ein Stadtsprecher sagte dazu auf Anfrage, hier liege eine "nachteilige Beeinflussung" von Lebensmitteln vor. "Es handelt sich somit um einen Verstoß gegen lebensmittelrechtliche Vorschriften", so der Sprecher weiter: "Auch wenn die Tauben keinen direkten Kontakt zu den Waren hatten, darf der Verbraucher erwarten, dass diese Nähe zu den Tieren von den verantwortlichen Lebensmittelunternehmen sicher vermieden wird." Die Verantwortung trage in diesem Fall der Lieferant, der etwa die Ladefläche schließen oder Lamellen anbringen müsse.

Bittner-Chef Norbert Büsch erklärte auf Anfrage unserer Redaktion, es habe sich bei den Torten in dem Lkw um Retouren-Ware gehandelt, die nicht mehr für den Verzehr bestimmt gewesen sei. "Die schützen wir dann natürlich nicht mehr ganz so wie die frischen Sachen. Die Ware, die in den Verkauf kommt, ist zu 99 Prozent komplett verpackt." Der Lieferfahrer müsse nun einmal ausladen und danach noch auf Dinge wie Leer-Verpackungen warten, um sie mit zurückzunehmen.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Tauben sitzen neben Bittner-Torten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.