| 10.22 Uhr

Düsseldorf
Taxi kollidiert am Nordfriedhof mit Linienbus

Taxi stößt mit Bus zusammen
Taxi stößt mit Bus zusammen FOTO: Berger
Düsseldorf. Ein 33 Jahre alter Taxifahrer ist am späten Freitagabend schwer verletzt worden, als er mit einem Mercedes mit einem Linienbus kollidierte. Der 58-jährige Busfahrer kam mit leichten Blessuren davon.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war der Taxifahrer gegen 22 Uhr auf der Danziger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Der Rheinbahn-Bus der Linie 834 fuhr zur gleichen Zeit an der Haltestelle Nordfriedhof in Richtung Theodor-Heuss-Brücke ab. Im Kreuzungsbereich kam es zu dem Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von geschätzt 40.000 Euro entstand. Die Fahrgäste im Bus blieben unverletzt.

Zeugen sagten dem Unfallaufnahmeteam der Polizei, die Ampel an der Kreuzung habe für den Busfahrer Grünlicht gezeigt. Die diesbezüglichen Ermittlungen dauern noch an.

(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Taxi kollidiert am Nordfriedhof mit Linienbus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.