| 00.00 Uhr

Manager Der Woche
Thomas Buschmann ist das Gesicht der Deutschen Bank

Manager Der Woche: Thomas Buschmann ist das Gesicht der Deutschen Bank
Deutsche-Bank-Manager Thomas Buschmann. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Gefühlt ist er das, was er jetzt offiziell ist, schon lange. Thomas Buschmann, bei der Deutschen Bank zuständig für die Firmenkunden im größeren Segment, ist neuer "Sprecher der regionalen Geschäftsleitung der Deutschen Bank". Dazu gehören Teile des Rheinlands, der Bereich Ruhrgebiet/Münsterland und Ostwestfalen/Lippe. Damit ist er das Gesicht des größten deutschen Kreditinstituts im Westen. Er übernimmt dieses Amt, zusätzlich zu seiner Firmenkundenaufgabe, von Martin Renker. Der war zur Kölner Privatbank Sal. Oppenheim als Vorstandsvorsitzender gewechselt.

Buschmann begann seine Karriere bei der Deutschen Bank 1982. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann wurde er im Filialgeschäft eingesetzt. 1999 übernahm der gebürtige Engeraner die Leitung des Firmenkundengeschäfts in Lippstadt/Paderborn. Ab 2004 verantwortete Buschmann für drei Jahre das Mittelstandsgeschäft am Niederrhein. Seit Ende 2006 leitete er das Firmenkundengeschäft in Ostwestfalen. Buschmann ist verheiratet, Schalke-Fan und großer Freund seiner Highlandterrier. Thorsten Breitkopf

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Manager Der Woche: Thomas Buschmann ist das Gesicht der Deutschen Bank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.