| 00.00 Uhr

Persönlich
Thomas Jarzombek koordiniert Raumfahrt

Persönlich: Thomas Jarzombek koordiniert Raumfahrt
Thomas Jarzombek ist zum Nationalen Koordinator ernannt worden. FOTO: F. Bretz
Düsseldorf. Düsseldorfs CDU-Chef Thomas Jarzombek trinkt gerne mal ein Glas Wein. Vermutlich hat der 44-Jährige gestern ein besonders gutes Fläschchen aufgemacht. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat nämlich mitgeteilt, dass Jarzombek neuer Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt ist.

In dieser Funktion "koordiniert und bündelt Thomas Jarzombek die Maßnahmen der Bundesregierung zur Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Luft- und Raumfahrt in den Bereichen Forschung und Entwicklung", heißt es dazu in der offiziellen Mitteilung des Ministeriums. Bislang hatte die ehemalige Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries das Amt inne, der letzte CDU-Politiker, der die Aufgabe erfüllt hat, war Peter Hintze.

Jarzombek hat bereits zwei Wahlperioden als Bundestagsabgeordneter hinter sich. Er ist Sprecher seiner Fraktion für die Digitale Agenda. Auch im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur bleibt er. Erfahren hat der Düsseldorfer vom neuen Amt durch einen Anruf Altmaiers vor einigen Wochen. "Natürlich habe ich mich sehr gefreut", sagt Jarzombek, der sich um Drohnen, Künstliche Intelligenz und Investoren kümmern will, aber vor allem für einen Top-Wirtschaftszweig zuständig ist. Rund 17 Prozent aller Flugzeuge weltweit werden in Deutschland produziert. Die Branche bietet mehr als 100.000 direkte hoch qualifizierte Arbeitsplätze.

(ujr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Persönlich: Thomas Jarzombek koordiniert Raumfahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.