| 00.00 Uhr

Banknachbarn
Tierretter auf dem Schulhof

Düsseldorf. Alessio Pisano (9) und Leni Fritsch (10) sind beste Freunde und freuen sich darüber, dass sie in der 4a der Thomas-Schule nebeneinander sitzen. Alessio schätzt an Leni, dass sie immer für andere Kinder da ist, besonders, wenn es jemandem nicht so gut geht. Wenn Leni etwas nicht verstanden hat, weiß sie, dass Alessio es ihr erklärt. In der Pause spielen sie Fangen und Verstecken. Außerdem retten sie gerne Tiere auf dem Schulhof, zum Beispiel Regenwürmer und Schnecken.

"Manche finden sie eklig, aber wir mögen die Tiere", sagt Leni. Manchmal sammeln sie auch Blätter und schenken die schönsten ihrer Klassenlehrerin. Als die beiden mit der Klasse auf dem Weihnachtsmarkt zum ersten Mal auf Schlittschuhen standen, sind sie oft hingefallen und haben sich geholfen. Das fanden sie sehr lustig. Mittlerweile können sie viel besser Eislaufen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Banknachbarn: Tierretter auf dem Schulhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.