| 00.00 Uhr

Garather Jonges
Traditionelle Aufstellung des Weihnachtsbaumes

Düsseldorf. Die Garather Jonges haben wieder einen Tannenbaum vor der Freizeitstätte aufstellen lassen. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr die Lichterketten und den Baumschmuck bei festlicher Musik angebracht hatte, begrüßte Peter Heinen, Baas des Heimatvereins, die Gäste. Die Kinder klatschten danach so lange, bis die Beleuchtung des Baumes endlich eingeschaltet war. Als Belohnung überreichte ihnen anschließend "Nikolaus" Horst Swiercynski eine Weihnachtstüte. Für gute Stimmung sorgte auch die Tanzschule "Just b fit" von Andrea Bodor, die mit den Kindern zwei Weihnachtstänze aufführte.

Die Landtagsabgeordnete Walburga Benninghaus (SPD) und Bezirksbürgermeister Uwe Sievers schauten sich die Tannenbaumaufstellung mit mehr als 200 Besuchern an. Heinen bedankt sich für die Unterstützung bei der SOS-Kita, Dankwart von Dörnberg (Verwalter Schlosshof Garath), den Mitarbeitern der Freizeitstätte und den Mitgliedern der BV 10. (vic)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Garather Jonges: Traditionelle Aufstellung des Weihnachtsbaumes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.