| 00.00 Uhr

Abschied
Traditions-Café an Uniklinik geschlossen

Düsseldorf. Mit dem Café Jonen hat Bilk einen traditionsreichen Familienbetrieb verloren. Gründer Peter Jonen hatte nach der Rückkehr aus der Gefangenschaft 1948 einen kleinen Konditoreibetrieb gegründet, aus dem das Café Jonen gegenüber dem Haupteingang der Uniklinik an der Moorenstraße hervorging. Viele Studenten, Patienten und Besucher der Universität sowie die Bewohner vor Ort kannten und schätzten die Back- und Konditoreiwaren aus eigener Herstellung, um die sich ab Mitte der 1970er die Söhne Frank und Michael gekümmert hatten. Aus familiären Gründen habe man das Geschäft geschlossen, heißt es auf der Facebook-Seite des Cafés.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Abschied: Traditions-Café an Uniklinik geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.