| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Trödelmarkt für Nachtschwärmer im Zakk

Düsseldorf. Für Morgenmuffel hat der Nachtschwärmer-Trödelmarkt einen speziellen Reiz: Schließlich beginnt das Trödeln erst um 20 Uhr. Auch am Samstag fanden viele Neugierige den Weg nach Flingern und wurden nicht enttäuscht. Die Verkaufsstände boten fast alles, was das Trödlerherz begehrt, ob für den Haushalt, den Kleiderschrank oder das Kinderzimmer. Von Kleidung über Bücher bis hin zu LPs, CDs und natürlich DVDs war für jeden etwas dabei. In der großen Halle, im Club und draußen im Biergarten, überall wurde gestöbert, gefeilscht und gekauft.

Auf der Bühne legte DJ Phonoman dazu angenehme Swing-Klänge auf. Heidi Neubarth aus Oberbilk war schon häufiger beim Nachtflohmarkt, hatte nun aber erstmals ihren eigenen Stand: "Ich habe mich einer Freundin angeschlossen, die hier schon des Öfteren verkauft hat." Auch Kurt Quirin aus Flehe fand schnell Gefallen an dem Konzept. "Mich freut vor allem, dass hier keine halb-professionellen Trödler verkaufen, so wie das auf anderen Flohmärkten häufig der Fall ist."

(rad)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Trödelmarkt für Nachtschwärmer im Zakk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.