| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
TSV holt in Lintorf überraschend drei Punkte

Düsseldorf-Süd. In der Fußball-Kreisliga A meldeten TSV Urdenbach und SG Benrath-Hassels unter der Woche Siege. Sonntag geht es für beide Teams weiter: Für den TSV am Sonntag (15 Uhr, Wilhelm-Heinrich-Weg) mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten DSV 04, für die drittplatzierten SG-Kicker daheim den FC Tannenhof (So., 15 Uhr, Am Wald). Aufsteiger Garather will am Sonntag (15 Uhr, Koblenzer Straße) gegen den Drittletzten Büderich II die 0:5-Schlappe beim DSV vergessen machen.

RW Lintorf - TSV Urdenbach 0:2 (0:0) So wirklich gerechnet hatte niemand damit, dass der TSV beim Ex-Bezirksligisten in Lintorf zu drei Punkten kommen würde. Tore von Marc Daehne (72.) und Robin Bormann (79.) brachten den Schützlingen von Trainer Frank Kober den verdienten Sieg und die Verbesserung auf Rang 13.

SG Benrath-Hassels - TV Angermund 6:1 (5:0) Nichts zu bestellen hatte Schlusslicht TV Angermund in Hassels. Kingsley Onomah Annointing (4., 39.), Tobias-Jürgen Böhm (2., 35.) und Rachid Mohya (36.) schoss die Elf von Trainer René Merken schon vor der Pause mit 5:0 in Führung. Erst nach dem 6:0 von Pasquale Rizzelli (49.) ließen es die Platzherren ruhiger angehen, was dem TVA den Ehrentreffer durch Sven Nuhnen (82.) ermöglichte.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: TSV holt in Lintorf überraschend drei Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.