| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd.
TTC Champions II behaupten sich 8:8 gegen Remscheid

Düsseldorf-Süd.. Der drittletzte Spieltag war für die Tischtennis-Bezirksliga-Mannschaften und die Bezirksklassen-Teams besonders erfolgreich. In der Bezirksliga erkämpfte sich der abstiegsbedrohte TTC Champions II ein fast schon sensationelles 8:8 gegen den Titelanwärter DJK Kolping Remscheid, in der Bezirksklasse war Spitzenreiter TTC Benrath beim Verfolger TTC Solingen 45 mit 9:7 siegreich und hat drei Spieltage vor Saisonende fünf Punkte zwischen sich und die Bergischen gelegt. Und die Champions-Drittvertretung hat sich mit einem 9:1-Erfolg bei Absteiger Haaner TV endgültig den Klassenerhalt gesichert.

Beim 8:8-Remis der Zweitvertretung hatten die Champions sogar die Chance zum Sieg, doch unterlag das Doppel Catgiu/Buchholz bei 8:7-Führung der Champions dem DJK-Duo im fünften Satz knapp.

Im Tischtennis-Bezirksklassen-Spitzenspiel waren die jeweils zweimal erfolgreichen Vladimir Rups, David Metzger und Sammi Saban sowie Christian Hey (1) und das Doppel Metzger/Saban (2) - ihm gelang auch der Siegpunkt zum 9:7- die "Väter" des umjubelten Benrather Sieges über eine nach großem 3:35-Stunden-Kampf enttäuschte Solinger.

Kaum weniger als bei der Benrather TTC-Sechs jubelte die Drittvertretung der Champions nach ihrem 9:1-Kantersieg beim stark ersatzgeschwächten Schlusslicht Haaner TV.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd.: TTC Champions II behaupten sich 8:8 gegen Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.