| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
TTC findet beim Nachsitzen neuen Vorstand

Düsseldorf-Süd. Nachdem es bei der ordentlichen Mitgliederversammlung des Tischtennisvereins TTC Champions vor ein paar Wochen nicht gelungen war, einen kompletten Vorstand zu wählen, gelang dies den Mitgliedern des mit 15 Mannschaften größten Tischtennis-Vereins aus dem Süden Düsseldorf bei der danach einberufenen außerordentlichen Jahres-Versammlung ohne Probleme.

Neuer Vorsitzender wurde Joachim Breitbach, der seine Position als Beiratsmitglied räumen will, wenn die neue Vereinsführung beim Amtsgericht eingetragen ist. Zweiter Vorsitzender wurde der selbstständige Versicherungs-Experte Dominik Halcour - er ist auch Team-Kapitän der Oberliga-Mannschaft, Schatzmeister wurde der als Bestatter tätige Maschinenbau-Ingenieur Michael Eckert und Geschäftsführer wurde Arno Einck. Alle vier Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes wurden ohne Gegenstimmen gewählt. Und, was den neuen Amtsträgern wichtig war: Sie sicherten sich die Unterstützung ihrer Vorgänger Frank Breuer, Thorsten Dubowy und Alex Mischlewitz.

In den erweiterten Vorstand wurden Sabina Hasenkämper (Damenwartin), Wilhelm Janssen (Seniorenwart), Intha Prakosay (Sportwart; er bildet mit den Mannschaftsführern einen Sportausschuss), Lukas Deschka (1. Jugendwart), Milan Haker (2. Jugendwart), Hans Hartl (Materialwart), Sascha Weyand (Fest- und Feier-Organisation) gewählt und Olaf Herschbach wurde vom Vorstand zum Webmaster bestellt. Kassenprüfer wurden Angelika Esche und der bisherige Schatzmeister Thorsten Dubowy.

Lediglich Positionen für die Sponsoring- und Öffentlichkeitsarbeit wurden bei diesem neuen Termin nicht besetzt. Ersteres übernehmen die beiden Vorsitzenden, für Letzteres wird der Vorstand noch einen der Spieler benennen.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: TTC findet beim Nachsitzen neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.