| 00.00 Uhr

Kommentar
Umland-Taxis in der Stadt erlauben

Taxis aus einer anderen Stadt dürfen keine Taxi-Stände in Düsseldorf anfahren und dort auf Fahrgäste warten. So ist es vorgeschrieben, und so ist es auch in anderen Städten üblich. Doch das ausnahmsweise Zusammenfallen einer Großmesse und des nachgeholten Karnevalszuges sollten die Verantwortlichen über eine Lösung nachdenken lassen. So könnte man eine Vereinbarung treffen, dass Taxifahrer aus dem Umland an diesem Tag mit enormer Nachfrage ausnahmsweise in Düsseldorf arbeiten dürfen. Nicht anders machen es etwa die Neusser. Die haben ein ähnliches Kapazitätsproblem jedes Jahr bei ihrem großen Schützenfest im Sommer. Dann dürfen Düsseldorfer Taxis ausnahmsweise Neuss ansteuern, auch wenn die Neusser Droschken Vorrang haben. Eine gute Lösung. Thorsten.Breitkopf

@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Umland-Taxis in der Stadt erlauben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.