| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Umleitungen durch Arbeiten am Stromnetz

Düsseldorf-Süd. In einem weiteren Bauabschnitt wird das Hochspannungsnetz im Düsseldorfer Süden erneuert. Insgesamt wird über zehn Kilometer eine neue Hochspannungstrasse gelegt. Da Erdkabel verlegt werden, ist die Maßnahme aufwendiger, dient aber dem optischen Eindruck in der Stadt.

Ab Donnerstag bis voraussichtlich Mitte August wird das neue Kabel in der Hildener Straße verlegt. Während der Bauphase wird es dort zu Einschränkungen kommen. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Die Ein- und Ausfahrt Schimmelpfennigstraße Ecke Hildener Straße ist während der Bauzeit gesperrt. Alle Umleitungen sind ausgeschildert.

Die von der Maßnahme Betroffenen wurden mit einem Schreiben informiert. In der Reisholzer Bahnstraße wird die Netzgesellschaft Düsseldorf ebenfalls neue Stromkabel legen. Die Bauarbeiten dort beginnen schon heute und werden laut Plan etwa acht Wochen dauern. Während dieser Zeit ist die Reisholzer Bahnstraße von der Oerschbach- bis zur Henkelstraße nur als Einbahnstraße zu nutzen. Alle Maßnahmen und Umleitungen sind dort ausgeschildert. Zukünftig sind durch die neue Lösung auch nicht mehr fünf sonder zwei Umspannwerke im Einsatz.

(sime)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Umleitungen durch Arbeiten am Stromnetz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.