| 00.00 Uhr

Banknachbarn
"Unsere Mütter sind auch Freundinnen"

Banknachbarn: "Unsere Mütter sind auch Freundinnen"
FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. In der Pause spielen Nora Mößner (l.) und Louisa Mosler am liebsten Fangen und Verstecken. Die beiden Mädchen aus der 5 d sind "fast elf", wie sie sagen, und besuchen die neue Gesamtschule an der Lindenstraße in Flingern-Nord.

Die beiden sind kreativ, haben sich ein eigenes Spiel mit dem Namen "Versteinert" ausgedacht. Gemeinsam besuchen die Schülerinnen, die in Unterrath und Düsseltal leben, eine Malschule. Auch Eislaufen, Tanzen und Sport zählen zu den gemeinsamen Hobbys. Übrigens: Nicht nur die beiden Fünftklässlerinnen sind gute Freundinnen, inzwischen sind es auch ihre Mütter. "Die haben sich am selben Tag wie wir kennengelernt", sagt Nora. Und noch etwas finden die Mädchen witzig: "Wir haben fast denselben Nachnamen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Banknachbarn: "Unsere Mütter sind auch Freundinnen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.