| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
VfL: C-Jugend braucht nur noch einen Punkt

Düsseldorf-Süd. Urdenbachs A-Junioren haben nach dem Sieg noch eine kleine Chance auf den Erhalt der Leistungsklasse. Der Werstener A-Junioren schieben sich auf Rang drei, der reicht für die Quali-Runde. Von Thomas Schmitz

Vier Spieltage vor Saisonende nutzten einige Teams in den Jugendklassen ihre Aufstiegschancen oder den Klassenerhalt in der Leistungsklasse (LK) zu sichern.

A-Junioren: In der Leistungsklasse (LK) kletterte der TSV Urdenbach nach vier Niederlagen in Folge durch einen 5:1 (1:1)-Erfolg bei Tusa 06 (12.) auf den siebten Platz und hat bei günstiger Konstellation noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt.

In der Kreisklasse, Gruppe eins, bezwang der SV Wersten 04 (SVW) den SC Schwarz-Weiß 06 (9.) nach Treffern von Raffaele Acquaro (2), Nabil El Bajaoui, Mohamed Jazouli, Sebastian Kuchajda, Hichem Tasti und Yassin Benamri mit 7:0 (1:0). Damit eroberte der SVW den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Quali-Runde berechtigt. Der Garather SV (GSV) war als Zehnter spielfrei.

B-Junioren: In der LK bewies der TSV gegen den Vorletzten Tusa 06 seine derzeitige Leistungsstärke und sicherte vorerst den wichtigen dritten Platz. Patrik Lekaj (3), Tom Nagel, Dustin Unkelbach und Dominik Budde markierten die Treffer zum 6:0 (2:0)-Sieg. In der Kreisklasse, Gruppe eins, feierte der zuvor Letzte GSV im Lokalderby gegen den SVW (9.) mit 5:1 (4:1) den dritten Saisonsieg in Folge und kletterte auf Rang zwölf.

Die Zweitvertretung des TSV Urdenbach (8.) erreichte beim SV Lohausen II (10.) ein 1:1 (0:1), wobei Robin Schäfers das 1:1 erzielte.

C-Junioren: In der LK verlor der TSV (5.) beim TSV Eller 04 (11.) mit 1:2 (0:1) und muss jetzt um den anvisierten vierten Platz bangen. Paul Kirchberg konnte für den TSV lediglich auf 1:2 verkürzen. In der Kreisklasse, Gruppe eins, unterlag der Vorletzte SVW dem Siebten Post SV mit 1:2 (0:2). Alberto Haurer gelang das 1:2. In der Gruppe zwei behielt der VfL Benrath durch einen 6:2 (3:1)-Sieg beim Lokalrivalen TSV Urdenbach II die Oberhand und benötigt nur noch einen Punkt zur Meisterschaft und den Aufstieg in die LK. Jan Kania war zweimal für den TSV erfolgreich. Der GSV war als Sechster spielfrei.

D-Junioren: In der LK gewann der VfL Benrath (8.) nach einer starken Vorstellung mit 4:0 (1:0) gegen den TSV Eller 04 (7.), so dass die Truppe von VfL-Coach Christoph Krüll die Abstiegszone verließ.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: VfL: C-Jugend braucht nur noch einen Punkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.