| 00.00 Uhr

Düsseldorf
VfL steht im letzten Spiel unter Zugzwang

Düsseldorf. BENRATH (hel) Nach ihrer 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Monheim (Foto) steht den Landesligakickern vom VfL Benrath am Sonntag im letzten Saisonspiel beim Tabellensechsten TSV Meerbusch 2 (15 Uhr, Windmühlenweg) ein Endspiel um den Klassenerhalt bevor. Dabei hat es das Team von Trainer Frank Stoffels in der Hand, der Relegation zu entgehen. Im Fernduell mit dem Tabellennachbarn VfL Jüchen-Garzweiler haben die Schlossstädter zwei Zähler mehr und ein deutlich besseres Torverhältnis.

Ein Remis würde dem Traditionsclub zum Ligaverbleib reichen. Im Falle eines Auswärtssieges kann Jüchen den VfL nicht mehr einholen. "Wenn wir erneut eine so starke Leistung abrufen wie gegen Monheim in der ersten Halbzeit, werden wir in Meerbusch gewinnen", ist Stoffels überzeugt. Gegen Monheim präsentierte sich der Tabellenfünfzehnte abwehrstark. Mängel zeigte der VfL gegen den Viertplatzierten beim Torabschluss.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: VfL steht im letzten Spiel unter Zugzwang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.