| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Viel Abwechslung im Theater in den nächsten Tagen

Düsseldorf. Für Gläubige

Einen Gottesdienst mit Abendmahl und Liedern und Gesängen aus Taizé gibt es heute in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel in der Auferstehungskirche. Außerdem lädt eine Bildmeditation ein, sich dem Geschehen von Karfreitag und Ostern anzunähern. Beginn ist um 18 Uhr in der Kirche an der Arnulfstraße 33. Morgen, an Karfreitag, beginnt dort um 11 Uhr ein Bachkantaten-Gottesdienst. Dabei erklingt die Kreuzstabkantate von Johann Sebastian Bach. Und am Ostersonntag singt die Schola ebenfalls um 11 Uhr Ostermotetten des 20. Jahrhunderts.

Für Kunstinteressierte

Noch bis zum 29. März präsentiert die Burkhard Eikelmann Galerie die Ausstellung "Heimatliebe" mit Fotografien von Anne-Marie von Sarosdy. Die Künstlerin illustriert mit ihren überhöhten, überbunten Darstellungen von Natur und Mensch auf der Alm voller Opulenz und Ironie die vielschichtigen Gefühle, die sich an das Wort "Heimat" knüpfen. Die Arbeiten sind dienstags bis freitags in der Zeit von 11 bis 19 und samstags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in der Galerie an der Dominikanerstraße 11 zu sehen. Informationen unter Telefon 17158920.

Für Theaterliebhaber

Heute gastieren Noémi Schröder und Nicolai Burchartz mit ihrem neuen Programm "Beziehungsstatus" im Theater an der Luegallee 4. Darin plaudern die beiden aus dem Nähkästchen, und es wird schnell klar, dass man sich wirklich herrlich missverstehen kann, wenn es um die Liebe geht. Beginn ist um 20 Uhr. Ab morgen bis Sonntag ist dann Ingrid Wanske in dem Solostück "Wenn du geredet hättest, Desdemona - Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen" zu sehen, und zwar morgen und Samstag um 20, am Sonntag um 18 Uhr.

Am Montag um 18 Uhr geht es dann weiter mit "... bis eines Tages - jetzt beginnt's - auf seinem Pferd erscheint: Der Prinz!". Dabei präsentieren Julia Hagemann und Birgit Fritz unter anderem Rumpelstilzchen als griechische Tragödie. Ab Mittwoch, 30. März, zeigt das gemütliche Oberkasseler Theater dann "Das Verhör", einen Krimi von John Wainwright. Beginn der Aufführung ist um 20 Uhr. Karten für alle Produktionen des Theaters gibt es unter der Telefonnummer 0211 572222.

Für Osterfeuerfreunde

Die Löricker Schützen laden für Montag zum Osterfeuer ein. Gefeiert wird bei jedem Wetter schon ab 14.30 Uhr mit Essen und Trinken auf dem Parkplatz des Freibads Lörick. Gegen 17 Uhr wird auf dem benachbarten Acker das Feuer mit der Osterkerze entzündet. (dkd)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Viel Abwechslung im Theater in den nächsten Tagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.