| 13.37 Uhr

Düsseldorf
Vier Männer und eine Frau als IS-Unterstützer angeklagt

Isis/IS - Islamischer Staat im Irak und Syrien
Isis/IS - Islamischer Staat im Irak und Syrien
Düsseldorf. Fünf mutmaßliche Helfer der Terrormiliz IS kommen im Februar vor das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf. Die Angeklagten leben in NRW.

Den fünf Angeklagten im Alter zwischen 28 und 59 Jahren werde Unterstützung ausländischer terroristischer Vereinigungen vorgeworfen, teilte das OLG am Freitag in Düsseldorf mit.

Die Angeklagten, darunter auch eine Frau, sollen von Anfang 2013 bis September 2014 kampfbereite Glaubensbrüder bei der Ausreise nach Syrien beraten, bei der Finanzierung der Reisekosten geholfen und Kontaktpersonen in Syrien vermittelt haben. Prozesstermine sind bis in den Mai geplant. Auftakt ist am 10. Februar.

Das Verfahren gegen zwei weitere Angeklagte wurde abgetrennt. Gegen beide Männer laufe derzeit vor der Staatsschutzkammer des Landgerichts Köln eine Hauptverhandlung, deren Ausgang abgewartet werden solle, erklärte das OLG.

(das/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Vier Männer und eine Frau als IS-Unterstützer angeklagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.