| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Geschäfte laden im September wieder zur Vogue Fashion Night

Promi-Auflauf bei der Vogue Fashion Night Out 2014
Promi-Auflauf bei der Vogue Fashion Night Out 2014 FOTO: Julia Malysch für VOGUE
Düsseldorf. Der Countdown läuft: Bereits zum fünften Mal in Folge öffnen Einzelhändler, Boutiquen und Departement-Stores auf Initiative von Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp bis Mitternacht ihre Türen. Mehr als 125 sind es bei der Fashion's Night Out am 11. September.

Aktionen, Weltpremieren, Sondereditionen und kreative Ideen warten auf die Shopping-Fans. Dazu gibt es kühle Getränke, Stargäste und zahlreiche rote Teppiche. Auch der Kö-Bogen ist nach der Premiere im vergangenen Jahr mit internationalen Brands wie Joop, Porsche Design und Unique wieder mit von der Partie.

Unter dem Motto "Kultur, Kulinarik und Laufsteg" können sich die Modefans schon nachmittags einstimmen: So bietet Marlies Möller ab 14 Uhr in ihrem Beauty-Salon ein Styling; ab 16 Uhr öffnet Petra Schäpers das Auktionshaus Dorotheum für die "Couture et Parure"-Ausstellung mit Schmuck- und Mode-Schätzen aus der Privatsammlung von Monika Gottlieb. Hotspots am Abend sind die Königsallee u. a. mit Hermès, Karl Lagerfeld, Massimo Dutti, Wolford und der Kö-Bogen mit Breuninger. Unter den Specials zeichnet sich der Trend zur Personalisierung ab. Bei Diesel kann man im "Denim Master Studio" seine Jeans individualisieren, bei Thomas Sabo Armbänder und bei Lacoste Poloshirts personalisieren lassen. Bei Falke gibt es eine Strumpfhose mit Swarovski-Kristallen.

Bilder von der Vogue Fashion Night 2013 in Düsseldorf FOTO: Sabine Kricke

Auch für Kunstfans wird etwas geboten: Die Galerie Lumas zeigt die "Vogue Collection" mit über 30 Arbeiten berühmter Fotografen und verlost eine der limitierten Fotografien.

Sehen Sie hier die Bilder aus dem vergangenen Jahr. 

(dh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vogue Fashion Night 2015 in Düsseldorf: Viele Geschäfte machen mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.