| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Vorteil TSV: Urdenbach kickt noch zweimal

Düsseldorf-Süd. Fußball-Kreisliga A: Wersten muss noch beim SV Hilden-Nord ran. SG Benrath-Hassels ohne Sorgen Von Tim Breitbach

Noch ist die Hinrunde der Fußball-Kreisliga A nicht beendet. Doch viele Möglichkeiten, in diesem Jahr noch Punkte im Abstiegskampf zu sammeln, haben weder der SV Wersten 04 (14 Punkte) noch der TSV Urdenbach (elf Punkte). Am Wochenende finden wegen Totensonntag keine Liga-Spiele statt.

Das wissen auch die Trainer Frank Lippold (TSVU) und Alfred "Ali" Glubisz (SVW). René Merken von der SG Benrath Hassels (19 Punkte) hat punktetechnisch keine Sorgen. Glubisz, dessen Team sich am 29. November mit der Partie beim ehemaligen Oberligisten SV Hilden-Nord in die Winterpause verabschiedet, glaubt fest daran, dass sein SVW "in der Rückrunde unabhängig vom Ergebnis in Hilden besser abschneidet und die Kreisliga A hält." Schließlich rechnet er damit, dass einige wichtige Akteure (u. a. Hanuschkiewisz) in der Rückrunde wieder zur Verfügung stehen.

Ex-Landesligist TSV Urdenbach, dessen Trainer Frank Lippold im Abstiegskampf "optimistisch" ist, sieht einen Vorteil für seine Elf. "Wir haben bis zur Winterpause zwei Spiele, in denen wir noch punkten können. Die Konkurrenz bis auf Tannenhof hat nur noch ein Spiel."

Der TSV erwartet am 29. November (15 Uhr, Woermannstraße) den DSV, am 6. Dezember ist er beim FC Tannenhof (15 Punkte) zu Gast. Den FC könnte man mit zwei Siegen sogar überflügeln. Lippold hofft zudem, dass die TSV-Verletztenmisere nach der Winterpause beendet ist und alle Leistungsträger wieder fit sind.

SG-Trainer René Merken warnt indes davor, "leichtfertig zu werden und den Abstand zur Gefahrenzone aufs Spiel zusetzen." Merken ist nicht ganz zufrieden: "Platz vier ist gut, aber sechs Punkte hätten es mehr sein sollen," sagt der Trainer und hofft, dass Patrick Trautner (Gehirnerschütterung, Schulterprellung) bis zum letzten Hinrundenkick (Sonntag, 6. Dezember, 15 Uhr) gegen DJK SF Gerresheim fit ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Vorteil TSV: Urdenbach kickt noch zweimal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.