| 00.00 Uhr

Kommentar
Warten auf die Flüchtlinge

Düsseldorf. Zu Beginn des Jahres haben sich die Linksrheinischen vorbildhaft auf die angekündigte Flüchtlingswelle vorbereitet. Ein Welcome-Point mit Kleiderkammer wurde eingerichtet, Willkommensfeiern für 200 Flüchtlinge vorbereitet - und wieder abgesagt. Denn von Monat zu Monat wird der Aufbau des Wohncontainerdorfs an der Oberlöricker Straße vertagt und soll nun im Februar erfolgen. Das Warten auf die Flüchtlinge hat aber eine positive Seite: Jetzt kommen die Flüchtlinge, die es bereits schon geraume Zeit gibt, in Wohnungen an Schanzen- und Burgunderstraße leben, zum Zuge. Gut nicht nur für sie, sondern auch für die Helfer, damit ihnen bei der Warterei nicht die Puste ausgeht. Heide-Ines Willner

stadtteile

@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Warten auf die Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.