| 00.00 Uhr

Serie Der Mai
Warum Heiraten im Mai eine Wonne ist

Serie Der Mai: Warum Heiraten im Mai eine Wonne ist
FOTO: Bretz, Andreas (abr)
Düsseldorf. Im Dezember und August wird mehr geheiratet, doch der Mai bleibt ein Klassiker. Hochzeitsfeiern in der Natur liegen im Trend. Von Verena Patel

Er ist der, der alles neu macht. Auch Ehepaare. Im Monat Mai, der ein ganz besonderes Lebensgefühl vermittelt, vom ersten Abend im Biergarten oder vom Flanieren zwischen blühenden Obstbäumen, wollen viele Paare Ja sagen. 274 sind es in diesem Monat, besonders beliebt sind die beiden Brückentage nach Christi Himmelfahrt und nach Fronleichnam. Heute und am 21. Mai bietet das Standesamt auch Samstagstrauungen an. Diese Termine waren schnell belegt, weiß Standesamtschef Klaus Bachtenkirch zu berichten. Frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Termin kann man sich anmelden. "Die meisten wollen etwas später am Tag zu uns kommen", sagt Bachtenkirch.

Viele Paare ließen sich vorher noch beim Friseur fein machen. Die Trauzimmer an der Inselstraße sind in diesem Monat Kulisse für 244 Trauungen. Für die klassische Variante entschieden sich auch Franziska und André Lorleberg. Bei Traumwetter feierten die beiden gestern nach Ihrer Trauung am Hofgarten. Sie ganz in Weiß, mit Strauß, er im dunklen Anzug. Bestimmte Rituale müssen sein. Da sind sich viele Brautpaare einig.

Frisch verheiratet: Franziska und André Lorleberg stoßen nach ihrer Trauung an der Inselstraße mit Sekt an. Das Standesamt ist bei Brautpaaren nach wie vor beliebt, obwohl auch Schloss Eller, Schloss Benrath oder das Schiff "Warsteiner" als Trauorte angeboten werden. FOTO: a. endermann

Dieser Ausnahmezustand, für manche der schönste Tag im Leben, ist für Jeannine Beinhauer-Vennes Alltag. Die 34-Jährige beschäftigt sich als Hochzeitsplanerin rund ums Jahr mit dem Heiraten, mit besonderen Orten, Dekorationen und Speisen. In diesen Tagen ist für sie an Urlaub nicht zu denken. Die Hochzeitsplanerin steckt mitten in den letzten Vorbereitungen für drei Hochzeiten, die sie betreut. "Die beste Zeit für Urlaub ist im Januar", sagt Beinhauer-Vennes. Denn die meisten Paare, die sich an sie wenden, wollen nach wie vor groß in den Sommermonaten feiern. Ein Trend sind Trauungen und Feiern in der Natur, zum Beispiel auf Bauernhöfen oder Landgütern. Gut Knittkuhle oder Gut Diepensiepen stehen bei Feiern hoch im Kurs. Aber manchmal braucht es auch nur einen schönen großen Baum, unter dem sich das Paar trauen lässt. Dass selbst solche scheinbar einfachen Wünsche in allerhand Arbeit ausarten können, weiß Beinhauer-Vennes aus Erfahrung. So betreute sie bereits ein Paar, das sich folgende Location wünschte: Ein freistehender großer Baum mit einer Fläche, die sich zum Lagerfeuermachen eignete und auf der auch noch so lange gefeiert werden konnte, wie die Gäste durchhielten. "Ich habe unzählige Anrufe gemacht, dann aber schließlich einen Ort gefunden, an dem die Nachbarn kein Problem mit einer feiernden Hochzeitsgesellschaft hatten."

Und wer sich keine "destination wedding", also eine Hochzeit an einem Ort fernab von Zuhause leisten kann oder will, kann eine Art Urlaubsgefühl auch in Düsseldorf finden. Eine Strandhochzeit gibt's auch am Niederkasseler Deich, ein bisschen Riviera-Flair umweht den Medienhafen. Jedenfalls an einem Tag wie heute.

Bei allem Zauber, der dem Mai innewohnt - er ist nicht der beliebteste Monat des Jahres für Eheschließungen. Der August ist noch gefragter, vielleicht, weil Hochsommer hierzulande eine so begehrte Rarität ist. Der Dezember allerdings schlägt ihn um Längen, jedenfalls was die Termine beim Standesamt angeht. Das hat oft auch pragmatische Gründe. Denn mag der Mai mit seinen milden Temperaturen und dem nach ihm benannten Grünton dem Romantiker das Herz aufgehen lassen, geht es bei Eheschließungen auch manchmal um steuerliche Vorteile. Ganz klassisch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Der Mai: Warum Heiraten im Mai eine Wonne ist


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.