| 08.30 Uhr

Saunen, Massage, Restaurant
Wellness am Elbsee - Bürgerbeteiligung im Mai

Saunen, Massage, Restaurant: Wellness am Elbsee - Bürgerbeteiligung im Mai
Die Ufer dürfen nur noch über die Wege betreten werden. FOTO: RP/Andreas Bretz
Düsseldorf. Die Bezirksvertretung 8 (Eller, Lierenfeld, Unterbach, Vennhausen) hat gestern grünes Licht gegeben für die Planung eines Erholungs- und Wellness-Zentrums am Elbsee in Unterbach. Ende des Monats befasst sich nun der Planungsausschuss mit dem Bebauungsplan und der Beteiligung der Bürger an der Umsetzung. Das Planungsamt rechnet damit, dass sich Bürger ab Ende Mai äußern können.

Investor für die Wellness-Oase ist die städtische Tochter IDR. Deren Aufsichtsrat hatte den Plänen Anfang März zugestimmt; einige Tage danach beschloss der Stadtrat, der IDR das 21000 Quadratmeter große Grundstück zu verkaufen. Dort soll ein Komplex mit Saunen, Massage, Restaurant, Ruheräumen entstehen. 20 Millionen Euro will die IDR in den Bau investieren; 80 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. Betrieben wird das Zentrum dann von Markus und Stephan Theune, die in Köln bereits mit Claudius-Theme und Neptunbad Erfolg haben.

Anders als der Unterbacher See soll der Elbsee eine Zone der Ruhe werden; das Naturschutzgebiet im Westen bleibt erhalten. Außer dem Wellness-Zentrum ist Platz für die Hildener und Düsseldorfer Wassersportler eingeplant. Laut Planungsamt startet der Bau in zwei Jahren; Eröffnung soll in vier Jahren sein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saunen, Massage, Restaurant: Wellness am Elbsee - Bürgerbeteiligung im Mai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.