| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Werber und Kreative treffen sich zum AgenturCamp

Düsseldorf. Am 29. und 30. September treffen sich mehr als 100 Inhaber, Führungskräfte und Spezialisten aus Kommunikationsagenturen im Düsseldorfer Medienhafen zu Deutschlands zweitem AgenturCamp. Unter dem Motto "Agenturen im Aufbruch. Aber wohin?" arbeiten die Teilnehmer zwei Tage lang gemeinsam an neuen Lösungen für die Herausforderungen der Branche und teilen dabei ihre Erfahrungen, Ideen und Konzepte. Das Veranstaltungsformat für Agenturen wird unterstützt vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft bei der Wirtschaftsförderung.

"Das AgenturCamp ist für uns eine ideale Plattform, um den Agenturstandort hervorzuheben. Hier diskutieren Agenturen genau die zentralen Themen, die sie wirklich beschäftigen - Neugeschäft, Digitalisierung, neue Arbeitsformen oder die Zusammenarbeit mit Kunden", sagt Uwe Kerkmann, Leiter der Wirtschaftsförderung. Hans-Gerhard Kühn, Initiator und Veranstalter der AgenturCamps, ergänzt: "Die Offenheit und Begeisterung unserer Ansprechpartner gaben für uns den Ausschlag, das AgenturCamp nach Düsseldorf zu bringen - noch vor München und Hamburg.

" Weitere Partner sind die Eventagentur Schlieter & Friends und Sipgate, einer der größten Internet-Telefonie-Anbieter Europas.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Werber und Kreative treffen sich zum AgenturCamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.