| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Wersten 04 bleibt schlusslicht in der Kreisliga A

Düsseldorf-Süd. Nach der unverdienten 0:1-Niederlage bei Rot Weiß Lintorf überwintert das Team von Wersten 04 auf dem letzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsrang beträgt sechs Zähler.

Von Beginn an zeigten die Werstener, dass sie gewillt waren, drei Zähler aus Lintorf mit nach Hause zu nehmen. Die Schützlinge von Coach Dirk Engel waren das bessere Team. Die Gäste kamen zu drei klaren Torgelegenheiten, die aber ungenutzt blieben. Wie aus dem Nichts gelang den Gastgebern bei ihrer zweiten Chance das 1:0 (39.). Nach der Pause zogen sich die Hausherren in die Defensive zurück. Die Gäste spielten nun mit einer Dreierkette und berannten unaufhörlich das Tor der Platzherren. Sascha Hermanns und Marco Schulte vergaben klare Torchancen. Tim Stemmer scheiterte am Lintorfer Keeper. "Wir hätte noch eine halbe Stunde länger spielen können, ohne ein Tor zu erzielen. Den Sieg der Lintorfer muss man als sehr glücklich bezeichnen", merkt der Werstener Coach Dirk Engel an.

(ko-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Wersten 04 bleibt schlusslicht in der Kreisliga A


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.