| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Wersten 04 darf beim GSC Hermes nicht verlieren

Düsseldorf-Süd. Spannung pur im Aufstiegskampf der Fußball-Kreisliga B: Tabellenführer SC Unterbach ist spielfrei und hat in 31 Spielen bisher 72 Punkte auf sein Konto gebracht, für "Halbzeitmeister" SV Wersten 04 stehen nach 30 Begegnungen 70 Zähler auf der Habenseite. Also gilt für das Team von SVW-Trainer Alfred "Ali" Glubisz: verlieren verboten. Was im Auswärtsspiel (So., 15 Uhr) an der Franz-Rennefeld-Straße beim GSC Hermes eine Riesenaufgabe ist. Nicht nur, weil der Gastgeber mit Paschalis Ivantzikis (32 Tore) den gefährlichsten Stürmer in seinen Reihen hat und der SVW das Hinspiel 1:2 verlor.

Sondern auch, weil Schiedsrichter Guiseppe Di Lorenzi nicht als Glücksbringer für die Grün-Weißen gilt. Dem Unparteiischen geht der Ruf voraus, oft Karten zu zücken und damit Spiele zu beeinflussen. Doch SVW-Trainer Ali Glubisz, der sich immer noch über den unnötigen Platzverweis von Innenverteidiger Dennis Krüll - beim 2:1-Sieg über Erkrath ärgert, sagt dazu: "Der Schiedsrichter entscheidet. Dann heißt es, Klappe halten und Fußball spielen. Nur so gewinnen wir." SG Benrath-Hassels II - Tus Gerresheim II (Sonntag 13 Uhr, Platzanlage am Wald in Hassels). In der Hinrunde konnte sich die SG in Gerresheim mit 5:0 durchsetzen. Die Gäste haben mit 31 Punkten den Klassenerhalt gesichert. Die Hausherren sind Sechster Trainer Manuel Jordan würde bis Saisonende gerne noch einen Rang gutmachen. Die SG II kann die Partie in Bestbesetzung bestreiten. SV Lohausen II U23 - FC Kosova (Sonntag 13 Uhr). Kosova wird diese Begegnung wieder mit vielen Akteuren aus der zweiten Reihe bestreiten. Kosova-Pressesprecher Arben Nuha hofft, dass dieses Team mit einem Sieg ein Erfolgserlebnis feiern kann. Für Ilazi wird Hedon Terpeza in der Spitze eingesetzt.

(T.B./ko-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Wersten 04 darf beim GSC Hermes nicht verlieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.